Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boxen Boxer Schwarz vor Kampf gegen Fury: "Will Respekt bekommen"
Sportbuzzer Sportmix Boxen Boxer Schwarz vor Kampf gegen Fury: "Will Respekt bekommen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 02.06.2019
Geht selbstbewusst in den Kampf gegen Tyson Fury: Tom Schwarz. Quelle: Timm Schamberger
Magdeburg

Schwarz tritt am 15. Juni in der Arena des MGM Grand Hotels in Las Vegas gegen den Klitschko-Besieger Fury an. Der Brite gilt als Favorit. Er wisse um seine klare Außenseiter-Rolle, sagte Schwarz. "Aber wann kriegt ein Deutscher mal die Chance, in Las Vegas zu boxen?", meinte der gebürtige Hallenser.

In 24 Profikämpfen ist der Boxer aus dem Magdeburger Stall von Promoter Ulf Steinforth unbesiegt. "Ich will Respekt bekommen", sagte Schwarz. Zuletzt hatte sich der WBO-Interkontinentalmeister in einem Trainingslager an der tschechischen Grenze auf den Kampf vorbereitet. Er hofft durch einen starken Auftritt auf einen Schub für seine Karriere. "Wenn ich einen bombastischen Kampf mache, dann bin ich sicher auf Dauer mit oben dabei", sagte Schwarz.

Schwarz wird an zweiter Position der WBO-Rangliste geführt, Fury ist Vierter. Mit einem Sieg über den Deutschen will sich der Brite als Herausforderer von Weltmeister Anthony Joshua ins Gespräch bringen.

dpa

Der frühere Profibox-Weltmeister Felix Sturm bleibt in Untersuchungshaft. Der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln verwarf eine Haftbeschwerde von Sturm.

23.05.2019

Profiboxer Shefat Isufi hat den ersten WM-Kampf seiner Karriere verloren.

Der 29 Jahre alte Münchner unterlag im englischen Stevenage dem Engländer Billy Joe Saunders im Kampf um den vakanten Gürtel des Verbandes WBO im Supermittelgewicht in zwölf Runden einstimmig nach Punkten (108:120, 111:117, 110:118).

11.07.2019

Der Berliner Supermittelgewichtler Stefan Härtel hat Box-Europameister Robin Krasniqi entthront. Der 31 Jahre alte Herausforderer bezwang in Magdeburg den ein Jahr älteren Krasniqi einstimmig nach Punkten (117:112, 116:112, 115:113).

11.07.2019