Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boxen Boxweltmeisterin Wahner verpasst Medaille in Minsk
Sportbuzzer Sportmix Boxen Boxweltmeisterin Wahner verpasst Medaille in Minsk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 11.07.2019
Musste sich in Minsk Michaela Walsh (l) geschlagen geben: Ornella Wahner. Quelle: Martin Rickett/PA Wire
Minsk

"Ornella hat noch Trainingsrückstand nach ihrer Verletzung. Sie braucht dringend Wettkämpfe, um sich auf Olympia in Tokio vorzubereiten", sagte Mannschaftsleiter Martin Volke.

In ihrem ersten Kampf des Turniers - in der Vorrunde hatte die Deutsche ein Freilos - kam die Favoritin gegen die bewegliche Irin nicht wie gewünscht zum Zuge und musste mehr Treffer hinnehmen. Damit bleibt der Schützling von Trainer Michael Timm sieben Monate nach dem Titelgewinn bei der WM ohne Medaille. Die Europaspiele sind für die Boxer zugleich Europameisterschaften. "Jetzt heißt es aufstehen, Mund abwischen, Schuhe putzen und weitermarschieren", sagte Timm.

Wahners Mannschaftskameradin Nadine Apetz machte es besser. Die WM-Dritte besiegte im Viertelfinale des Weltergewichts (bis 69 kg) die Ungarin Vivien Budai deutlich mit 5:0 und hat die Bronzemedaille sicher. Die 33 Jahre alte Kölnerin kämpft am Freitag gegen die Italienerin Assunta Canfora um den Einzug ins Finale.

dpa

Ornella Wahner ist als deutsche Weltmeisterin in Minsk dabei. Ziel ist der Titel. Die Boxerin denkt viel über sich und das Leben nach. Ein Erlebnis hat sie erschüttert und geprägt.

11.07.2019

Trainer-Legende Ulli Wegner will weitermachen, bis er 100 ist. Heftige Kritik übt der 77-Jährige an Schwergewichtsboxer Tom Schwarz - und nimmt die öffentlich-rechtlichen Sender in die Pflicht.

11.07.2019

Der britische Box-Profi Tyson Fury hält von einem möglichen Comeback des früheren Schwergewichts-Weltmeisters Wladimir Klitschko nicht sonderlich viel.

"Ich glaube, der Junge sollte im Ruhestand bleiben.

19.06.2019