Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boxen Sauerland-Boxstall verlegt Sitz von Berlin nach Hamburg
Sportbuzzer Sportmix Boxen Sauerland-Boxstall verlegt Sitz von Berlin nach Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 20.02.2017
Kalle Sauerland zieht mit seinem Boxstall nach Hamburg um. Quelle: Christian Charisius
Anzeige
Hamburg

In Berlin, dem bisherigen Standort der Zentrale, bleibt das Box-Gym mit Trainer Ulli Wegner erhalten. Dort trainieren unter anderen Ex-Weltmeister Arthur Abraham und WBA-Weltmeister Jack Culcay. Daneben unterhält der Sauerland-Stall Trainingsstätten in Schwerin mit Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer und WBA-Champion Tyron Zeuge, in Karlsruhe (Vincent Feigenbutz und Leon Bauer) und in Hamburg (Khoren Gevor) sowie in London und Skandinavien.

Der Sauerland-Stall hat zu Jahresbeginn in Leon Bunn, Denis Radovan, Emir Ahmatovic, Albon Pervizaj, Rajko Löwe und Michael Wallisch sechs neue Boxer verpflichtet. Promoter Kalle Sauerland nennt als Ziel, neben den amtierenden Weltmeistern Zeuge und Culcay auch junge Boxer zu Champions formen zu wollen. Kandidaten sind Feigenbutz und Bauer. "Wir haben in die Zukunft investiert und werden es auch weiterhin so machen", sagte Sauerland. "Wir sind für die kommende Jahre national wie international sehr gut aufgestellt."

Anzeige

dpa

Anzeige