Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eishockey Briten bleiben erstklassig - Frankreich steigt ab
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Briten bleiben erstklassig - Frankreich steigt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 20.05.2019
Großbritanniens Spieler jubeln über den 4:3-Sieg gegen Frankreich. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Kosice

Das entscheidende Tor für den Außenseiter schoss Ben Davies in der dritten Minute der Verlängerung. In der regulären Spielzeit hatten die Briten ein 0:3 aufgeholt.

Beide Teams hatten bislang alle WM-Spiele in der deutschen Gruppe A verloren. Frankreich war seit 2008 durchgängig erstklassig.

dpa

Das deutsche WM-Spiel am Dienstag gegen Finnland wird ein besonderes für Eishockey-Bundestrainer Söderholm. Zum ersten Mal tritt er gegen sein Heimatland an. Das will er vor dem Viertelfinale unbedingt gewinnen. Dafür versucht er, seinen Top-Star noch einmal zu kitzeln.

20.05.2019

Mathias Niederberger ist der WM-Gewinner im deutschen Eishockey-Team. Vor der Weltmeisterschaft kritisch beäugt, gehört er in der Slowakei zu den besten Torhütern im Turnier insgesamt und lässt die Verletzung von NHL-Goalie Philipp Grubauer fast vergessen.

20.05.2019

Diesmal stimmte die Leistung. Für einen Sieg reichte es dennoch nicht. Gegen die USA kassieren die deutschen Eishockey-Spieler einen Tag nach dem 1:8 gegen Kanada ihre zweite Niederlage. Nun geht es gegen Finnland um eine bessere Ausgangslage für das Viertelfinale.

19.05.2019