Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eishockey Lange Pause für Eishockey-Stürmer Eisenschmid
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Lange Pause für Eishockey-Stürmer Eisenschmid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 28.05.2019
Markus Eisenschmid hatte sich in der Partie gegen Tschechien an der Schulter verletzt. Quelle: Monika Skolimowska
Mannheim

Der Angreifer soll in dieser Woche operiert werden, wie der deutsche Eishockey-Meister mitteilte. 

Eisenschmid hatte bei der WM in der Slowakei überzeugt, ihm war auch ein Wechsel in die NHL zugetraut worden. Zum Auftakt der Deutschen Eishockey Mitte September dürfte der Stürmer ausfallen.

dpa

Finnlands No-Name-Team ist zum dritten Mal Eishockey-Weltmeister. Das Suomi-Kollektiv rang den 26-maligen Weltmeister Kanada 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) im spannenden Final-Spektakel von Bratislava nieder.

11.07.2019

Rekord-Weltmeister Russland hat bei der Eishockey-WM in der Slowakei den dritten Platz belegt.

Einen Tag nach der unerwarteten Halbfinal-Niederlage gegen Finnland (0:1) gewannen die russischen Topstars das Spiel um Platz drei gegen Tschechien mit 3:2 (1:2, 1:0, 0:0) nach Penaltyschießen.

26.05.2019

Finnland und Kanada galten bei den Experten nicht als Favoriten auf den Titel bei der Eishockey-WM. Ihre Star-Spieler haben beiden Nationen in diesem Jahr in der Slowakei nicht dabei. Aufgrund toller Teamleistungen stehen beide Nationen am Sonntag aber im Endspiel.

26.05.2019