Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eishockey Meister München verliert zweites Halbfinale in Mannheim
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Meister München verliert zweites Halbfinale in Mannheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 31.03.2018
Die Spieler von Mannheim um Torwart Dennis Endras (M) feiern den Sieg im zweiten Halbfinalspiel. Quelle: Stefan Puchner
Mannheim

Vor 13 600 Zuschauern in der ausverkauften Mannheimer Arena drehten Christoph Ullmann und Luke Adam mit zwei Toren für die Adler binnen 51 Sekunden im Schlussdrittel einen 1:2-Rückstand. In der Best-of-Seven-Serie steht es damit 1:1. Am Montag hat München erneut Heimrecht.

Im zweiten Halbfinale hatten die Nürnberg Ice Tigers zuvor mit einem 3:2 nach Verlängerung gegen die Eisbären Berlin ebenfalls den Serien-Ausgleich geschafft. Vier Siege sind zum Weiterkommen notwendig.

dpa

In einem Verlängerungskrimi haben die Eisbären Berlin den Ausgleich im Playoff-Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft hinnehmen müssen.

Der frühere Branchenführer unterlag auswärts bei den Nürnberg Ice Tigers knapp mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:0) in der Overtime.

31.03.2018

Der ERC Ingolstadt setzt auch in der kommenden Saison auf Kapitän John Laliberte. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, wird der US-Amerikaner damit in seine siebten Saison für die Panther gehen.

31.03.2018

Eishockey-Nationalmannschaftskapitän Marcel Goc hat die Spekulationen um seinen baldigen Rücktritt beendet.

"Ich denke noch nicht ans Karriereende. Ich habe in Mannheim noch einen Vertrag über zwei Jahre", sagte der 34-Jährige, der mit der DEB-Auswahl in Pyeongchang im Februar sensationell Olympia-Silber gewonnen hatte, dem Sportbuzzer.

30.03.2018