Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Formel 1 Beinahe-Unfall von Perez: Knapp an Streckenposten vorbei
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Beinahe-Unfall von Perez: Knapp an Streckenposten vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 27.05.2019
Sergio Perez hatte Glück, dass er nicht in einen Unfall verwickelt wurde. Quelle: David Davies/PA Wire
Monte Carlo

"Nach diesem Vorfall bin ich sehr froh, wie der Tag zu Ende gegangen ist: dass wir alle sicher und wohlbehalten zurück nach Hause gehen können zu unseren Familien", schrieb er bei Twitter. Perez kam als 13. beim Großen Preis von Monaco ins Ziel. Das spielte aber fast nur eine Nebenrolle.

Während der Safety-Car-Phase kreuzten zwei Helfer, die damit beschäftigt waren, die Strecke zu säubern, Perez' Fahrtweg. Der eine drückte sich rechts von Perez Racing-Point-Auto eng an die Leitplanken, der andere stoppte links von Perez. Nur um Zentimeter fuhr der Formel-1-Pilot zwischen beiden Streckenposten hindurch. "Zum Wohle der Marschalls hoffe ich, dass das nie wieder passiert", betonte Perez.

dpa

Lewis Hamilton will zur Beerdigung von Niki Lauda reisen. "Natürlich", bestätigte der 34 Jahre alte britische Formel-1-Superstar nach seinem Sieg beim Klassiker in Monaco.

27.05.2019

Das erste Formel-1-Rennen nach dem Tod von Niki Lauda bietet Spannung pur. Lewis Hamilton rettet sich in Monaco nach einem Dauer-Zweikampf mit Max Verstappen als Sieger ins Ziel. Sebastian Vettel sammelt als Zweiter wichtige Punkte.

26.05.2019

Der Formel-1-Klassiker in Monaco steht im Zeichen des Gedenkens an Niki Lauda. In der Mitte stand ein alter Helm des Ex-Weltmeisters. Alle Fahrer drumherum. Es wurde ganz leise vor dem Spektakel im Fürstentum.

26.05.2019