Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Formel 1 Kubica verlässt Formel-1-Team Williams am Jahresende
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Kubica verlässt Formel-1-Team Williams am Jahresende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 19.09.2019
Robert Kubica wird Williams am Saisonende verlassen. Quelle: Sergei Grits/AP
Singapur

"Das hat viel Kraft gekostet. Ich danke Williams für die Chance, die sie mir gegeben haben", sagte Kubica.

Seine Zukunft sei offen. Zwar würde er gern in der Formel 1 bleiben, prüfe aber auch Optionen in anderen Rennserien. "Ich werde etwas tun, was mir die Freude am Rennfahren zurückbringt", sagte er.

Im unterlegenen Williams war Kubica in diesem Jahr bislang zumeist chancenlos. Sein junger Teamkollege George Russell war in der Regel schneller als der Pole, der wegen der Folgen seines Unfalls seinen rechten Arm nur eingeschränkt nutzen kann.

Williams teilte mit, dass die künftige Fahrerpaarung demnächst bekanntgegeben wird. Ein Kandidat für das Cockpit von Kubica könnte Nico Hülkenberg sein. Der 32 Jahre alte Rheinländer muss Renault am Jahresende verlassen. 2010 fuhr er bereits für Williams.

dpa

Das Nachtrennen in Singapur gilt als Kronjuwel der Formel 1. Für die Piloten ist der Grand Prix ein extremer Härtetest. Vor allem Sebastian Vettel steht gewaltig unter Druck.

19.09.2019

Vom Hoffnungsträger zum Sorgenfall: Sebastian Vettel bekommt vor der Nachtschicht in Singapur Zuspruch von Ferrari. Findet der in der WM abgehängte Formel-1-Star noch den Weg aus der Krise?

18.09.2019

Die Formel-1-Zukunft des deutschen Rennfahrers Nico Hülkenberg ist wenige Tage vor dem Großen Preis von Singapur weiter ungeklärt.

"Aktuell ist die Tinte noch nirgendwo trocken, aber ich und mein Team arbeiten daran.

16.09.2019