Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Formel 1 Verstappen und Bottas krachen in die Reifenstapel
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Verstappen und Bottas krachen in die Reifenstapel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 28.06.2019
Max Verstappen rast beim Training mit seinem RB 19 über den Kurs von Spielberg. Quelle: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press
Spielberg

Der Wagen musste abgeschleppt werden. Verstappen blieb bei dem Crash unverletzt. Per Motorroller als Beifahrer und zum Schluss zu Fuß kam der 21 Jahre alte Niederländer zurück in die Box. Die Einheit wurde für ein paar Minuten unterbrochen.

Unmittelbar nachdem die Strecke wieder freigegeben worden war, rutschte Valtteri Bottas mit seinem Mercedes quer über den Asphalt. Der finnische WM-Zweite schlug mit dem Silberpfeil frontal in die Streckenbegrenzung ein. Der Wagen musste ebenfalls abgeschleppt werden. Auch Bottas überstand den Unfall nach ersten Eindrücken unverletzt.

Beide Teams haben nun reichlich Arbeit, die Autos wieder herzurichten. Zudem fehlen ihnen wichtige Daten in der Vorbereitung auf das Rennen am 30. Juni(15.10 Uhr/Sky und RTL).

dpa

Die Formel 1 wechselt nicht kurzfristig auf die Reifen der vergangenen Saison. Bei einem Treffen vor dem Training zum Großen Preis von Österreich stimmten fünf Teams für die Rückkehr zu den Reifen aus dem Vorjahr, fünf votierten dagegen.

11.07.2019

Siege führen nur über ihn. Titel führen nur über ihn. Er kratzt an den Rekorden von Michael Schumacher. Wird Lewis Hamilton der "Größte aller Zeiten" in der Formel 1? Die Dominanz löst aber auch Sorgen aus. Die Fahrer wollen Rennfahren zum Verlieben. Hamilton auch.

27.06.2019

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel will sich auch von den fortdauernden Rückschlägen nicht vom Glauben an den Erfolg im Ferrari abbringen lassen.

27.06.2019