Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Handball Auswärtssiege für die Handballer aus Flensburg und Kiel
Sportbuzzer Sportmix Handball Auswärtssiege für die Handballer aus Flensburg und Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 07.02.2019
Trainer Maik Machulla konnte mit Flensburg-Handewitt einen Sieg bei der HSG Wetzlar einfahren. Quelle: Axel Heimken
Wetzlar

Für die Titelverteidiger aus Flensburg war es saisonübergreifend der 28. Sieg in Serie. Die Kieler haben in Liga, DHB-Pokal und EHF-Cup nun 20-Mal hintereinander gewonnen.

Die SG hatte Glück, dass sie nach einem Tempogegenstoß von Johannes Golla mit einer Führung in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel lief das Spiel des Meisters flüssiger. Der Rekordmeister aus Kiel hatte schon beim 11:5 (15.) für klare Verhältnisse gesorgt.

Die Füchse Berlin führten beim TBV Lemgo Lippe nach fünf Minuten mit 5:0, mussten aber am Ende eine 30:34 (15:15)-Niederlage hinnehmen. Einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf holte der VfL Gummersbach. Nach einer desolaten Leistung vor der Pause und einem 5:12 zur Pause spielte der Traditionsclub aus dem Oberbergischen gegen die Eulen Ludwigshafen noch 20:20. Der Vorsprung des VfL auf den ersten Abstiegsplatz beträgt jetzt drei Zähler. Keine Probleme hatte die TSV Hannover-Burgdorf beim 33:22 (19:12)-Heimsieg über den TVB 1898 Stuttgart.

dpa

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League im Kampf um eine Spitzenplatzierung einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor mit 27:30 (12:16) gegen Vardar Skopje und hat in der schweren Vorrundengruppe A bei nur noch drei ausstehenden Spielen drei Punkte Rückstand auf den zweitplatzierten mazedonischen Meister.

06.02.2019

Kreisläufer Patrick Wiencek will mit der Handball-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio Gold gewinnen.

"Wir haben bei der WM gezeigt, dass wir mit den Top-Mannschaften mithalten können und an einem guten Tag jeden schlagen können.

06.02.2019

Nach der WM-Pause geht der Titel-Zweikampf in der Handball-Bundesliga zwischen Flensburg und Kiel weiter. Der Titelverteidiger setzt dabei auf die Euphorie von acht WM-Medaillengewinnern.

06.02.2019