Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Handball Gensheimer warb vergeblich um Handball-Weltstar Sagosen
Sportbuzzer Sportmix Handball Gensheimer warb vergeblich um Handball-Weltstar Sagosen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 19.08.2019
Mannheim

Allerdings scheiterte der Versuch des 32-Jährigen, sein ehemaliger Teamkollege Sagosen wechselt stattdessen im kommenden Jahr von Paris Saint-Germain zum THW Kiel. "Sander wollte unbedingt einmal in Deutschland spielen - und zwar jetzt, wo er noch jung ist, und nicht erst später", sagte Gensheimer im "kicker"-Interview. "Zudem haben die Kieler ihm auch ein tolles Angebot vorgelegt, ich wollte ihn zu den Löwen lotsen, aber wir konnten da nicht mitbieten."

Gensheimer hatte vor seiner Rückkehr zu den Löwen in den vergangenen beiden Spielzeiten bei PSG mit dem 23 Jahre alten Rückraumstar zusammengespielt. Sagosen wechselt im Sommer 2020 zu Rekordmeister Kiel.

dpa

Titelverteidiger THW Kiel und Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt haben ohne Mühe das Achtelfinale im DHB-Pokal erreicht.

Der THW setzte sich mit seinem neuen Trainer Filip Jicha im Finale des Vorrundenturniers gegen den Zweitligisten TV Emsdetten mit 39:23 (24:12) durch, nachdem es zum Auftakt ein klares 43:23 (19:13) gegen den gastgebenden Drittligisten GSV Eintracht Baunatal gegeben hatte.

18.08.2019

Handball-Bundesligist THW Kiel gibt die Favoritenrolle in der bevorstehenden Saison an den Titelverteidiger weiter.

"Wenn ich einen Meister tippen soll, würde ich Flensburg nennen", sagte Trainer Filip Jicha bei der Saison-Pressekonferenz in Kiel.

13.08.2019

Meister ist der früherer Handball-Profi Maik Machulla als Coach schon zweimal geworden. Jetzt will er auch ins Pokal-Final-Four. Die neue Saison dürfte wieder im Zeichen des Duells der beiden Erzrivalen Flensburg und Kiel stehen.

08.08.2019