Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Handball THW Kiel gewinnt Auftakt der Club-WM gegen Sydney
Sportbuzzer Sportmix Handball THW Kiel gewinnt Auftakt der Club-WM gegen Sydney
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 27.08.2019
Zog mit dem THW Kiel ohne Probleme beim Super Globe ins Viertelfinale ein: Trainer Filip Jicha. Quelle: Marius Becker
Dammam

Bester THW-Werfer war Linksaußen Rune Dahmke mit neun Treffern. In der Runde der letzten Acht trifft der THW auf Afrikas Champions-League-Gewinner Zamalek SC aus Ägypten.

"So viele Tore gegen eine Weltklassemannschaft wie Kiel zu erzielen, das macht mich sehr zufrieden", sagte Michael Roth. Der frühere Melsunger Bundesliga-Trainer betreut die Mannschaft Sydneys wie schon im vergangenen Jahr beim Super Globe. Die Kieler wirkten noch etwas müde nach der 16-stündigen Anreise am Vortag. "Wir haben im ersten Durchgang die Folgen der langen Reise deutlich gespürt, die Begegnung dann aber konzentriert zu Ende gespielt", sagte Linksaußen Dahmke. Der nächste Gegner Zamalek mit zahlreichen ägyptischen Nationalspielern sei laut THW-Trainer Filip Jicha deutlich stärker. "Die spielen einen richtig guten Handball", sagte der Tscheche.

Bei der Club-WM sind zehn Teams von fünf Kontinenten vertreten. Favoriten sind neben den Kielern Titelverteidiger FC Barcelona und Champions-League-Gewinner Vardar Skopje. Der Turniersieger erhält 400.000 US-Dollar.

dpa

Pokalsieger THW Kiel ist mal kurz zum Super Globe nach Saudi-Arabien gereist. Dort spielen die besten Kontinentalvertreter bei der Vereins-WM. Der Termin passt zwar nicht, aber es gibt eine lukrative Entschädigung.

26.08.2019

Die Füchse Berlin haben den Start in die neue Saison der Handball-Bundesliga verpatzt. Trotz eines starken Starts unterlag der Hauptstadtclub beim SC DHfK Leipzig in letzter Sekunde mit 23:24 (14:10).

25.08.2019

Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat sich eine Internet-Diät verordnet.

"Das ist eine Entwicklung und eine Lehre aus der Europameisterschaft: Ich meide die sozialen Medien und suche meinen Namen auch nicht bei Google", sagte der 40-Jährige den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

24.08.2019