Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Handball Weitere Corona-Fälle bei Rhein-Neckar Löwen
Sportbuzzer Sportmix Handball Weitere Corona-Fälle bei Rhein-Neckar Löwen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:44 18.03.2020
Hat sich mit dem Coronavirus angesteckt: Mads Mensah Larsen (l) von den Rhein-Neckar Löwen . Quelle: Uwe Anspach/dpa
Anzeige
Mannheim

"Wir haben uns richtigerweise vor einigen Tagen nach Rücksprache mit unserem Mannschaftsarzt und den zuständigen Behörden dazu entschieden, unsere komplette Mannschaft zu isolieren", sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann in einer Vereinsmitteilung.

Aktuell leide kein Akteur an grippeähnlichen Symptomen, allen Spielern gehe es den Umständen entsprechend gut. Zu den infizierten Profis gehört auch Nationalspieler Jannik Kohlbacher. "Zum jetzigen Zeitpunkt ist der 24-Jährige wohlauf", teilten die Löwen mit.

Anzeige

Weil der Kreisläufer in der Vorwoche beim Lehrgang der DHB-Auswahl weilte, werden sich alle Nationalspieler und Bundestrainer Alfred Gislason als direkte Kontaktpersonen von Kohlbacher wohl ebenfalls in häusliche Quarantäne begeben. Das komplette Team sollte sich am Dienstag mit den jeweils zuständigen Gesundheitsämtern zum weiteren Vorgehen beraten.

dpa

Die Rhein-Neckar Löwen haben nach dem ersten bekannten Fall eines mit dem Coronavirus infizierten Profis in der Handball-Bundesliga weitere Maßnahmen ergriffen.

17.03.2020

Nach einer Telefonkonferenz zur Corona-Krise sind sich die Clubs der Handball-Bundesliga einig: Sie wollen staatliche Mittel zur Bewältigung der wirtschaftlichen Schäden nutzen. Auch die Spieler sollen ihren Beitrag leisten - einer von ihnen ist bereits infiziert.

16.03.2020

Die Coronavirus-Pandemie hat auch die Arbeit des neuen Handball-Bundestrainers Alfred Gislason durcheinander gebracht.

"Ich habe momentan keine rechte Aufgabe, außer die Spiele, die ich habe, von den kommenden Gegnern zu analysieren", sagte der ehemalige Erfolgscoach von Rekordmeister THW Kiel im "Sportclub" des NDR-Fernsehens.

16.03.2020