Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Leichtathletik 31 Leichtathleten wollen unter neutraler Flagge starten
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik 31 Leichtathleten wollen unter neutraler Flagge starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:12 01.02.2017
Unter anderem der Hochsprung-Olympiasieger von 2012, Iwan Uchow, will unter neutraler Flagge starten. Foto: Sergej Chirikow
Anzeige
Moskau

Die russische Leichtathletik-Föderation veröffentlichte am Mittwoch in Moskau die Liste der Athleten, die eine individuelle Starterlaubnis beim Weltathletik-Weltverband IAAF beantragt haben.

Die IAAF hatte im November 2015 den russischen Verband wegen gehäufter Dopingfälle gesperrt und dessen Athleten von internationalen Wettbewerben ausgeschlossen. Im Dezember war die Sperre bestätigt worden, im Februar soll erneut darüber beraten werden. Wenn die IAAF den Anträgen der russischen Athleten stattgibt, dürfen sie unter der Fahne des internationalen Verbands starten. Bei einem Sieg wird nicht die russische Hymne gespielt.

Anzeige

dpa

Anzeige