Menü
Anmelden
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik

Leichtathletik

Vetter schleuderte den Sperr beim Werfer-Europacup in Split 91,12 Meter und sicherte sich damit den Sieg.

Speerwurf-Ass Johannes Vetter hat seine olympischen Gold-Ambitionen gleich zum internationalen Saison-Einstand eindrucksvoll untermauert.

Der deutsche Rekordhalter schleuderte das Gerät beim Werfer-Europacup der Leichtathleten in Split auf 91,12 Meter und feierte damit einen überzeugenden Sieg.

19:18 Uhr
Anzeige

Die 27 Jahre alte Hanna Klein aus Tübingen hat bei der Hallen-Leichtathletik-EM im polnischen Torun die Bronzemedaille über 1500 Meter gewonnen.

In 4:20,07 Minuten kam die deutsche Hallen-Meisterin hinter der Belgierin Elise Vanderelst (4:18,44 Minuten) und Holly Archer aus Großbritannien (4:19,91) ins Ziel.

06.03.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Stabhochsprung-Aufsteiger und Medaillenkandidat Torben Blech hat die Qualifikation bei der Hallen-EM der Leichtathleten in Torun/Polen verpatzt.

Der 25-Jährige aus Leverkusen konnte 5,60 Meter überqueren und wurde nur Neunter.

06.03.2021

Auf Kugelstoßerin Christina Schwanitz als Medaillenlieferantin ist Verlass. Bei der Hallen-EM in Torun gewinnt sie mit 19,04 Metern im letzten Versuch Bronze. Es ist ihre vierte EM-Medaille unterm Dach.

05.03.2021

Für Weitsprung-Hoffnungsträgerin Malaika Mihambo ist die Qualifikation für den Finaleinzug bei der Hallen-EM im polnischen Torun zur großen Zitterpartie geworden.

05.03.2021
Anzeige

Ex-Weltmeisterin Christina Schwanitz machte zum Auftakt der Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten im polnischen Torun kurzen Prozess.

Im ersten Versuch stieß die 35-jährige Kugelstoßerin von der LV 90 Erzgebirge mit 18,86 Meter die beste Weite und kämpft nun im Finale um eine Medaille.

04.03.2021

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Malaika Mihambo will nicht, dass Profisportler bei der Corona-Impfung bevorzugt werden.

"Wie Impfstoff fair verteilt wird, bleibt eine Frage, die die Politik mit der Gesellschaft im Dialog klären sollte", sagte die Weitsprung-Weltmeisterin vor der Hallen-EM im Gespräch mit "Sport1".

04.03.2021

Die ehemalige Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz hofft, dass auch ungeimpfte Athleten an den Olympischen Spielen in Tokio teilnehmen dürfen.

"Ich fände es schwierig, Sportler vor die Frage zu stellen: Lässt du dich impfen, dann darfst du nach Tokio fliegen.

04.03.2021

Das Council des Leichtathletik-Weltverbandes hat einen endgültigen Plan für die Wiederaufnahme von Russland genehmigt, teilte World Athletics mit. Der nationale Verband Rusaf ist seit November 2015 wegen des Skandals um flächendeckendes Doping suspendiert.

01.03.2021

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo führt das Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die Hallen-EM vom 4. bis 7. März in Polen an.

Der DLV nominierte insgesamt 50 Teilnehmer für 20 Wettbewerbe, 25 Frauen und 25 Männer.

25.02.2021
Anzeige

Meistgelesene Artikel / 7 Tage