Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Leichtathletik Zehnkampf-Europameister Abele sagt Teilnahme in Götzis ab
Sportbuzzer Sportmix Leichtathletik Zehnkampf-Europameister Abele sagt Teilnahme in Götzis ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 25.04.2019
Startet nicht in Götzis: Arthur Abele. Quelle: Hendrik Schmidt
Ulm

"Bis Götzis kriegen wir das auf gar keinen Fall wieder in den Griff", sagte Abele dem Internetportal leichtathletik.de.

Für den Goldmedaillengewinner von Berlin 2018 ist es bereits die dritte Götzis-Absage hintereinander. Abele muss nun ganz auf das Mehrkampf-Meeting in Ratingen am 29./30. Juni setzen, um sich sein Ticket für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha Ende September zu sichern. Abele hatte sich nach einer Serie von vielen Verletzungen im vergangenen August bei der Heim-EM mit 8431 Punkten seinen ersten internationalen Titel gesichert.

dpa

Der kenianische Leichtathletik-Olympiasieger Asbel Kiprop ist zu einer Vierjahressperre wegen Dopings verurteilt worden. Das teilte die Athletics Integrity Unit (AIU) am Samstag per Twitter mit.

20.04.2019

Der Kenianer Lawrence Cherono hat die 123. Auflage des Boston Marathon gewonnen. Der 30-Jährige setzte sich im Schlusssprint gegen den Äthiopier Lelisa Desisa durch.

15.04.2019

28 Zehnkämpfe hat er bestritten, doch den härtesten Kampf muss der Rostocker später mit sich selbst ausfechten: Eine psychische Krankheit. Nach der Dopingbeichte folgt zudem der Zwist um den Opferhilfefonds. Doch Christian Schenk ist wieder rundum glücklich.

12.04.2019