Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Radsport Katusha mit Politt und Zabel bei der Tour de France
Sportbuzzer Sportmix Radsport Katusha mit Politt und Zabel bei der Tour de France
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 28.06.2019
Nils Politt (l) und Rick Zabel fahren beide zum dritten Mal in Folge die Tour de France. Quelle: Clara Margais
Berlin

Für beide ist es jeweils die dritte Tour-Teilnahme hintereinander.

Bei der am 6. Juli im belgischen Brüssel beginnenden Tour de France könnte nach der Katusha-Trennung von Sprintstar Marcel Kittel der 25-Jährige Zabel bei Massenankünften Akzente setzen. Der 25 Jahre alte Klassiker-Spezialist Politt soll den russischen Teamkapitän Ilnur Sakarin als Helfer unterstützen.

Der frühere Junioren-Weltmeister Lennard Kämna gibt sein Debüt bei der Tour de France. Der 22-Jährige aus Fischerhude steht im Aufgebot des Sunweb-Teams für die am 6. Juli in Brüssel beginnenden Frankreich-Rundfahrt. Als zweiter deutscher Fahrer wurde Nikias Arndt (Köln) nominiert.

Kämna gilt als vielversprechendes Talent, das sowohl im Zeitfahren als auch in den Bergen mithalten kann. Zuletzt zeigte er bei der Tour de Suisse eine gute Leistung. "Lennard hat sowohl im Lead-out als auch in den Bergen gezeigt, dass er sehr wertvoll ist und wir wollen mit ihm den nächsten Entwicklungsschritt gehen", sagte Sunweb-Trainer Aike Visbeek.

Nach dem Ausfall des Vorjahreszweiten Tom Dumoulin (Niederlande) führt der Australier Michael Matthews das Team an und soll für Etappensiege sorgen.

dpa

Der geständige Dopingsünder und Ex-Profi Jörg Jaksche hat erneut seine Zweifel an einem sauberen Radsport geäußert.

"Es wird fast so schnell gefahren wie zu den Doping-Hochzeiten.

28.06.2019

Die österreichischen Radprofis Stefan Denifl und Georg Preidler sind wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden.

Das gab die Österreichische Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) bekannt.

11.07.2019

Bahnrad-Weltmeister Roger Kluge wird nach 2010 und 2014 zum dritten Mal bei einer Tour de France an den Start gehen. Das teilte der 33 Jahre alte Radprofi am Dienstag mit.

25.06.2019