Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Radsport Schachmann sagt Start bei Rad-WM ab
Sportbuzzer Sportmix Radsport Schachmann sagt Start bei Rad-WM ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 11.09.2019
Stuttgart

Schachmann sei inzwischen ganz gesund und seit dieser Woche auch wieder voll im Training. Er bereite sich auf die anstehenden Eintagesklassiker in Italien vor.

Schachmann hatte sich bei der Tour de France durch einen Sturz drei Knochenbrüche in der linken Mittelhand zugezogen und deswegen zwiscchenzeitlich pausieren müssen. Die WM in der britischen Grafschaft Yorkshire ist vom 22. bis 29. September.

dpa

Radsprinter Max Walscheid wird das deutsche Radteam Sunweb zum Saisonende verlassen und ab 2020 für das Team NTT starten. Dies teilte der südafrikanische Rennstall Dimension Data, der ab Januar unter den Namen NTT antreten wird, mit.

10.09.2019

Primoz Roglic kommt dem Sieg bei der 74. Spanien-Rundfahrt immer näher. Der 29-jährige Slowene baute seinen Vorsprung mit einem 16. Platz auf der 144,4 Kilometer langen 16. Etappe von Pravia nach Alto de La Cubilla weiter aus.

09.09.2019

Radprofi Pascal Ackermann hat wie im Vorjahr das französische Eintagesrennen GP de Fourmies gewonnen und seine gute WM-Form untermauert.

Der 25 Jahre alte Pfälzer aus dem deutschen Bora-hansgrohe-Rennstall konnte sich am Sonntag nach 205 Kilometern mit Start und Ziel in Fourmies im Sprint vor dem Belgier Jasper Philipsen und dem Niederländer Boy van Poppel durchsetzen.

08.09.2019