Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 3° wolkig
Sportbuzzer Sportmix Tennis
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Tennis

Lizenzinhaber der Turniere in Stuttgart, Berlin und auf Mallorca: Edwin Weindorfer.

Stuttgart, Halle, Berlin und Bad Homburg - der Juni sollte dem deutschen Tennis gehören. Doch nun fällt alles aus. Und die große Frage ist: Wann kann überhaupt wieder gespielt werden?

02.04.2020
Anzeige

Tennis-Star Roger Federer hat unmittelbar nach der Absage der diesjährigen Noventi Open in Halle/Westfalen seine Zusage für die Auflage im Jahr 2021 gegeben.

"Bereits heute freue ich mich über meine Rückkehr nach Halle im nächsten Jahr", sagte der 38 Jahre alte Schweizer, der einen lebenslangen Vertrag mit der traditionsreichen Veranstaltung in Ostwestfalen hat.

02.04.2020

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die Organisatoren der US Open halten ungeachtet der erstmaligen Absage des Tennis-Klassikers in Wimbledon seit dem Zweiten Weltkrieg noch an der Austragung ihrer Veranstaltung im Spätsommer fest.

"Zum jetzigen Zeitpunkt hat die USTA weiter vor, die US Open wie geplant stattfinden zu lassen und wir setzen die Vorbereitungen, das Turnier auszutragen, verschärft fort", hieß es in einem Statement des US-Tennis-Verbandes.

02.04.2020

Der Traum-Sommer mit Fußball-Europameisterschaft und Wimbledon ist endgültig abgehakt. Auch der Tennis-Klassiker fällt aufgrund der Coronavirus-Pandemie aus. Wird in diesem Jahr überhaupt noch Profi-Tennis gespielt?

01.04.2020

Auch die Tennis-Welt steht still. Die French Open sind bereits abgesagt und eigenmächtig in den Herbst verschoben. Olympia ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie schon ins kommende Jahr verlegt. Gibt es denn zumindest Rasen-Tennis in Wimbledon?

31.03.2020
Anzeige

Deutschlands Tennis-Hoffnung Rudi Molleker hat einen neuen Trainer an seiner Seite.

"Ich trainiere seit neuestem mit dem Australier Rohan Williams, mit dem ich vergangenes Jahr in Paris auch schon mal ein paar Wochen unterwegs war", sagte der 19-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

31.03.2020

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der frühere Weltklasse-Tennisprofi Nicolas Kiefer hat angesichts der weltweiten Corona-Pandemie für ein Umdenken, für Verzicht und Entschleunigung plädiert.

30.03.2020

Der Tennis-Klassiker in Wimbledon steht nach Worten von DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff aufgrund der Coronavirus-Pandemie kurz vor der kompletten Absage. Demnach soll die Entscheidung am Mittwoch endgültig getroffen werden.

29.03.2020

Anders als viele andere Tennisprofis kann Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund auch in der Coronavirus-Krise noch auf dem Platz trainieren. Die Schwäbin hält sich derzeit in Florida auf.

28.03.2020

Auch Tennis-Star Novak Djokovic setzt sich für den Kampf gegen das Coronavirus ein.

Der Weltranglisten-Erste spendet gemeinsam mit seiner Frau Jelena über seine Stiftung eine Million Euro für medizinische Ausrüstung und Hilfsmittel in seiner Heimat Serbien.

27.03.2020
Anzeige

Meistgelesene Artikel / 7 Tage