Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Barty neue Nummer eins - Kerber Fünfte
Sportbuzzer Sportmix Tennis Barty neue Nummer eins - Kerber Fünfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 24.06.2019
Nach ihrem Sieg in Birmingham neuer Nummer eins der Frauen: Ashleigh Barty. Quelle: Tim Goode/PA Wire
Birmingham

Osaka stand 21 Wochen auf Position eins. Barty stieg damit zur zweiten Australierin als Weltranglisten-Erste nach Evonne Goolagong Cawley 1976 auf.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber aus Kiel rückte nach ihrem Halbfinal-Einzug auf Mallorca um einen Platz auf Rang fünf vor, wie aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervorgeht. Wimbledon-Halbfinalistin Görges verbesserte sich ebenfalls um einen Platz und ist nun die Nummer 18.

Bei den Herren bleibt der Hamburger Alexander Zverev als bester deutscher Tennisprofi Weltranglisten-Fünfter.

dpa

Der zweimalige Wimbledonsieger Andy Murray hat sein Comeback auf der Tennis-Tour mit dem Sieg im Doppel-Wettbewerb von Queens veredelt.

Der 32 Jahre alte Schotte gewann mit dem Spanier Feliciano Lopez das Endspiel gegen Rajeev Ram und und Joe Salisbury aus den USA und Großbritannien 7:6 (8:6), 5:7, 10:5. Wegen seiner langwierigen Schmerzen an der Hüfte hatte Murray bei den Australian Open sein baldiges Karriereende angekündigt und sich dann einer Operation unterzogen.

23.06.2019

Roger Federer hat den nächsten Meilenstein in seiner außergewöhnlichen Karriere geschafft. Ein Jahr nach seiner Niederlage im Finale gewinnt der Publikumsliebling in Halle den zehnten Titel. Ob das ein gutes Omen für Wimbledon ist?

23.06.2019

Bei den French Open waren Angelique Kerber und Julia Görges in der ersten Runde ausgeschieden. Kurz vor Wimbledon scheinen die besten deutschen Tennisspielerinnen wieder besser in Form - auch wenn es nur für eine zum Endspiel-Einzug reichte.

23.06.2019