Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Hamburger Tennisturnier von ATP bestätigt
Sportbuzzer Sportmix Tennis

Hamburger Tennisturnier Ende September stattfinden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 14.08.2020
Das Hamburger Tennisturnier findet in der zweiten Septemberhälfte statt. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Anzeige
Hamburg

Der erste Termin im Juli war von der ATP wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

"Wir gehen ein Risiko ein, wollen aber zeigen, dass wir genug Kapazitäten haben, um alle Regeln unter Corona-Bedingungen einzuhalten und ein tolles Turnier zu veranstalten", sagte Turnierdirektorin Sandra Reichel der Deutschen Presse-Agentur. "Wir stellen eine Task Force zum Thema Gesundheit auf. Wir müssen alles bedenken, denn wir wollen eine Vorzeigeturnier sein."

Anzeige

Das finanzielle Risiko ist ihr bewusst. "Das ist sehr hoch, da wir nur 1000 Zuschauer ins Stadion lassen dürfen", sagte die 49-jährige Österreicherin. "Das Stadion ist mit viel Geld modernisiert worden. Da wollen wir es auch präsentieren." Die 10.000 Zuschauer fassende Arena am Rothenbaum wurde für zehn Millionen Euro renoviert. Allein acht Millionen Euro gab Unternehmer und Sportmäzen Alexander Otto.

Mit Blick auf die anderen traditionellen ATP-Turniere in Deutschland meinte Reichel: "Es ist doch super, dass in diesem Jahr überhaupt ein Turnier in Deutschland stattfindet. Wir müssen die Kontinuität von Tennisturnieren in Hamburg wahren." Den Termin vor den French Open bezeichnete Reichel als "sehr gut". Prognosen will sie aber nicht abgeben, welche Topspieler in Hamburg antreten. Derzeit führen die Organisatoren mit einem nationalen TV-Partner Verhandlungen über Live-Übertragungen.

© dpa-infocom, dpa:200813-99-159099/3

dpa