Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Manager-Trennung bereitet Zverev "Kopfschmerzen"
Sportbuzzer Sportmix Tennis Manager-Trennung bereitet Zverev "Kopfschmerzen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 25.04.2019
Läuft seiner Form derzeit hinterher: Alexander Zverev. Quelle: Sergio Carmona
Stuttgart

"Um richtig gut Tennis zu spielen, muss dein Leben geordnet sein. Du darfst irgendwie nur an Tennis denken", sagte der 22-Jährige: "Deshalb hoffe ich, dass sich das bald löst" Mehr kann und will ich darüber nicht sagen, die Sache liegt vor Gericht."

Der beste deutsche Tennisprofi befindet sich derzeit in einer Formkrise. Am Dienstag hatte der Gewinner der ATP Finals mit dem frühen Aus in Barcelona die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen. In der nächsten Woche tritt Zverev als Titelverteidiger in München an.

dpa

Das hatte sich Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges sicherlich ganz anders erhofft. Die Turniersiegerin von 2011 musste in Stuttgart gleich in der ersten Runde aufgeben. Ein deutsches Trio spielt dagegen am Donnerstag um den Einzug ins Viertelfinale.

24.04.2019

Der deutsche Tennisprofi Yannick Maden ist beim ATP-Turnier in Budapest in der ersten Runde ausgeschieden.

Der Qualifikant aus Stuttgart verlor 3:6, 6:3, 4:6 gegen Pablo Cuevas aus Uruguay und verpasste damit im Achtelfinale ein Duell mit dem topgesetzten früheren US-Open-Sieger Marin Cilic aus Kroatien.

24.04.2019

Die inoffizielle Herrentennis-WM zieht in zwei Jahren von London nach Turin um. Turin habe den Zuschlag bekommen, den Saisonabschluss der acht besten Spieler eines Jahres von 2021 bis 2025 auszutragen, teilte die Profi-Organisation ATP mit.

24.04.2019