Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tennis Matchbälle abgewehrt: Federer in Madrid im Viertelfinale
Sportbuzzer Sportmix Tennis Matchbälle abgewehrt: Federer in Madrid im Viertelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 09.05.2019
Steht im Madrid im Viertelfinale: Roger Federer. Quelle: Bernat Armangue/AP
Madrid

Beim Stand von 5:6 im dritten Satz wehrte Federer zwei Matchbälle ab, rettete sich in den Tiebreak und beendete dann nach zwei Stunden Spielzeit die Partie. Der Weltranglisten-Dritte trifft nun auf den an Nummer fünf gesetzten Österreicher Dominic Thiem.

Federer hatte vor seinem Auftaktmatch zuletzt vor drei Jahren beim Masters-Turnier in Rom ein Match auf Sand bestritten und seitdem diesen Teil der Saison immer ausgelassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tennis-Star Alexander Zverev hat beim Masters-Turnier in Madrid das Achtelfinale erreicht und ist damit der letzte deutsche Profi im Teilnehmerfeld.

Der 22 Jahre alte Weltranglisten-Vierte aus Hamburg bezwang den spanischen Lokalmatador David Ferrer mit 6:4 und 6:1. Im Achtelfinale trifft Deutschlands bester Tennisspieler und Vorjahressieger von Madrid auf den polnischen Qualifikanten Hubert Hurkacz.

09.05.2019

Roger Federer hat sein erstes Turniermatch auf Sand seit drei Jahren gewonnen und beim Masters-Series-Turnier in Madrid das Achtelfinale erreicht.

Der 37 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz gewann nach einem Freilos zum Auftakt seine Zweitrunden-Partie gegen den Franzosen Richard Gasquet in nur 52 Minuten mit 6:2, 6:3. Der Weltranglisten-Dritte trifft nun auf den Ungarn Márton Fucsovics oder Gasquets Landsmann Gaël Monfils.

07.05.2019

Der serbische Tennisprofi Novak Djokovic geht in seine insgesamt 250. Woche als Nummer eins der Weltrangliste.

Nach Angaben der Spielerorganisation ATP ist der 31-Jährige der fünfte Spieler nach Roger Federer (310), Pete Sampras (286), Jimmy Connors (268) und Ivan Lendl (270), der diese Marke während seiner Karriere erreicht hat.

06.05.2019