Menü
Anmelden
Wetter heiter
3°/ -2° heiter
Thema Annekatrin Thiele

Annekatrin Thiele - Ruderin

Andreas Doering

Annekatrin Thiele ist eine Skull-Ruderin mit zahlreichen Erfolgen auf dem internationalen Parkett. Zu ihren größten Erfolgen zählen beide Teilnahmen bei den Olympischen Spielen in Peking und London (2008 und 2012). Dort landete die Athletin beide Male auf dem zweiten Platz – im Doppelzweier und Doppelvierer. Der Doppelvierer bescherte Thiele nun auch Olympia-Gold. Die Sportlerin kann sich seit Rio 2016 nun auch Olympiasiegerin im Doppelvierer nennen. Seit 2013 holte sie jedes Jahr mindestens einen Titel bei Europa- und Weltmeisterschaften. Die Sportlerin ist Jahrgang 1984 und rudert aktuell für den SC DHfK Leipzig. (Foto: Andreas Doering)

Hier finden Sie Fakten, Hintergründe und News zu Annekatrin Thiele.

Steckbrief Annekathrin Thiele

Geburstag: 18. Oktober 1984

Geburtsort: Sangerhausen, Sachsen-Anhalt

Nationalität: Deutschland

Größe: 173 cm

Verein: SC DHfK Leipzig

Sportart: Rudern/Doppelvierer

Titel: Olympiasiegerin 2016, Europameisterin 2016, Europameisterin 2015, Weltmeisterin 2014, Weltmeisterin 2013, Europameisterin 2013, Europameisterin 2010

Drei Infos über...

  • Eine weitere Athletin, die neben dem Sport für Recht und Gesetz sorgt: Annekatrin Thiele ist Vollzugsbeamtin bei der Bundespolizei.
  • "Entdeckt" wurde Thiele im Kindesalter von ihrer Freundin . Die nahm sie damals mit zum Tag der offenen Tür eines Ruderclubs. Der Weg ins olympische Ruderboot war von da an vorgezeichnet.
  • Ihr größtes Danke gilt ihrer Trainerin Angelika Noack, die sie angespornt hat, niemals aufzugeben. Der Lohn kommt nun in Form von Medaillen.  
Anzeige

Alle Artikel zu Annekatrin Thiele

Der Leipziger Olympiaball war das letzte große gesellschaftliche Ereignis vor der Pandemie – und das erste große Fest, das nach anderthalb Jahren wieder gefeiert werden konnte. Ohne Tanz, aber mit viel Show, gutem Essen und großem Beifall für die Olympiastarter, die in Tokio um Medaillen und Plätze gekämpft haben.

14.08.2021

Im B-Finale hielt sich das Boot von Annekatrin Thiele und Leonie Menzel bis zur dritten Zwischenzeit gut, doch einen richtigen Endspurt bekam das Duo auch im vierten Rennen nicht hin. Die 36-jährige Ruderin vom SC DHfK Leipzig war mit dem Endergebnis unzufrieden.

28.07.2021

Nach 500 Metern mussten sie abreißen lassen: Die Leipzigerin Annekatrin Thiele und Leonie Menzel verpassen das Finale im olympischen Doppelzweier. Dennoch bietet sich die Möglichkeit, erhobenen Hauptes die Spiele zu beenden.

25.07.2021

Die Ruderin des SC DHfK Leipzig wurde im Hoffnungslauf mit ihrer Partnerin Leonie Menzel Zweite und kann sich berechtige Hoffnungen auf einen Finaleinzug machen.

24.07.2021

Die deutschen Boote haben am Samstag auf dem Sea Forest Waterway überzeugt. Der Achter zog direkt ins Finale ein, während der Leichtgewichts-Doppelzweier mit Jonathan Rommelmann und Jason Osborne das Halbfinale buchen konnte. Auch Leonie Menzel und Annekatrin Thiele erreichten über den Hoffnungslauf das Semifinale.

24.07.2021

Für Annekatrin Thiele haben die Olympischen Spiele bereits vor der Eröffnungsfeier begonnen. Gemeinsam mit Partnerin Leonie Menzel reichte es für die Leipziger Ruderin im Doppelzweier nicht für den direkten Einzug ins Halbfinale. Das Duo muss nachsitzen.

23.07.2021

Mit Glückssocken im Boot: Ruderin und DHfK-Ausnahmeathletin Annekatrin Thiele startet in der Nacht zum Freitag im Doppelzweier mit Leonie Menzel bei den Sommerspielen in Japan durch. Die Athletin hat erfolgreich das Trainingscamp absolviert und ist für ihre vierte Olympia-Teilnahme gerüstet.

21.07.2021

Die DHfK-Sportlerin Annekatrin Thiele hat sich im schweizerischen Luzern den Traum von den vierten Olympischen Spielen erfüllt. Die 36-Jährige verteidigte mit Ruder-Partnerin Leonie Menzel erfolgreich den zweiten Platz bei einem sicheren Finish.

16.05.2021

Am Sonntag fand die Sportlerehrung des SC DHfK Leipzig statt. Natürlich coronabedingt virtuell. Alle 19 Abteilungen hatten die Chance, eine Nominierung pro Kategorie einzureichen. Ausgezeichnet wurden unter anderem die Ruderin Annekatrin Thiele, Radsportler Felix Groß und Leichtathletin Lea Wipper.

28.03.2021

Annekatrin Thiele vom SC DHfK Leipzig, die mehrfache Weltmeisterin im Rudern, bereitet sich momentan im portugiesischen Lago Azul auf die neue Saison vor. Sie hat ihre vierten Olympischen Spiele ins Visier genommen. Dort möchte die Leipzigerin mit dem gesamten deutschen Skull-Team für Furore sorgen.

07.01.2021

Die Absage der Olympischen Spiele für 2020 war das ein herber Schlag für Ruderin Annekatrin Thiele und Rennkanutin Tina Dietze. Im Gespräch schildern die Welt- und Europameisterinnen auch, was sie der aktuellen Situation Positives abgewinnen können.

02.12.2020
Sport Regional

Nach holprigem Start am Freitag - DHfK-Leipzig-Ruderinnen im EM-Finale

Annekatrin Thiele (35) sowie die Zwillinge Johanna und Marion Reichardt haben die Endläufe am Sonntag erreicht.

10.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8