Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 7° Regenschauer
Thema Specials 170 Jahre Israelitische Religionsgemeinde
Zsolt Balla wurde in Budapest geboren. Seit Mai 2010 ist er Gemeinderabbiner.

Zsolt Balla ist seit sieben Jahren Gemeinderabbiner der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig und wacht dort über das religiöse Leben der annähernd 1300 Gemeindemitglieder, das sehr lebendig ist.

16.06.2017
Anzeige

Am 10. November 1938 gegen 1 Uhr erhielt der politische Leiter der NSDAP in Leipzig, der Kreisleiter, die Information, sofort Maßnahmen gegen Juden zu orga­nisieren. Die Gewalt eskalierte, traf schließlich die Menschen.

16.06.2017

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Leipzig und Bernd-Lutz Lange – eine Beziehung, die in der Erinnerung zahlreicher Messestädter bis heute vor allem durch Humor geprägt ist. Doch der Kabarettist widmete sich auch anderen Themen.

16.06.2017

Das Ariowitsch-Haus ist ein Treffpunkt der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, aber auch ein bunter Mittelpunkt im Waldstraßenviertel – und das mittlerweile seit 15. Mai 2009.

05.04.2018

Die neuzeitliche Tradition jüdischen Lebens in Leipzig beginnt mit dem Jahr 1710 und einem Schutzbrief des Kurfürsten August des Starken für den jüdischen Kaufmann Gerd Levi aus Hamburg. Ein historischer Überblick.

05.04.2018
Anzeige

„Drei Dinge sind wichtig für die Integration“, sagt Küf Kaufmann, schiebt die Sonnenbrille hoch auf die markante Stirn und blickt seinem Gegenüber fest in die Augen: „Respekt, Respekt und noch einmal Respekt.“

13.06.2017

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Mehr als 60 Institutionen und Vereine nehmen an der diesjährigen Jüdischen Woche in Leipzig teil. Sie bieten vom 18. bis 25. Juni über 110 Veranstaltungen an, wie das Kulturdezernat der Stadt am Montag mitteilte.

12.06.2017