Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lehre & Forschung „Exzellenzinitiative hat Unis nicht effizienter gemacht“
Thema Specials Campus Online Lehre & Forschung „Exzellenzinitiative hat Unis nicht effizienter gemacht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Campus Online
20:33 22.02.2016
Bastian Gawellek ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für empirische Wirtschaftsforschung der Universität Leipzig. Gemeinsam mit seinem Kollegen Marco Sunder hat Gawellek in einer kürzlich erschienen Studie (http://www.wifa.uni-leipzig.de/fileadmin/user_upload/AP/UL-WiFa_AP142_Gawellek_Sunder.pdf) den Einfluss der Exzellenzinitiative auf Produktivität und Effizienz der teilnehmenden Hochschulen untersucht.
Bastian Gawellek ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für empirische Wirtschaftsforschung der Universität Leipzig. Gemeinsam mit seinem Kollegen Marco Sunder hat Gawellek in einer kürzlich erschienen Studie (http://www.wifa.uni-leipzig.de/fileadmin/user_upload/AP/UL-WiFa_AP142_Gawellek_Sunder.pdf) den Einfluss der Exzellenzinitiative auf Produktivität und Effizienz der teilnehmenden Hochschulen untersucht. Quelle: Thomas Schmid
Anzeige
Leipzig

Infokasten

Rund 4,6 Milliarden Euro hat die Bundesregierung zwischen 2005 und 2017 als Zusatzmittel an ausgewählte Universitäten vergeben. Gefördert wurden sowohl Projekte, die die jeweilige Universität als Ganzes zur Spitzenuni machen sollten, als auch erfolgversprechende Forschungsverbünde und Graduiertenschulen für den wissenschaftichen Nachwuchs. Kritisiert wurde das Förderprogramm vor allem wegen des Elite-Gedankens und des aufwendigen Bewerbungsverfahrens. Zwischen 2014 und 2016 evaluierte eine von dem renommierten Schweizer Umweltphysiker Dieter Imboden geleitete Kommission das Förderprogramm und empfahl dessen Fortsetzung.

von Thomas Schmid