Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Studentenleben Instrumentalisten unter Leistungsdruck
Thema Specials Campus Online Studentenleben Instrumentalisten unter Leistungsdruck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Campus Online
10:15 06.07.2016
Studierende der HMT beim Konzert der Bläsermusik.
Studierende der HMT beim Konzert der Bläsermusik. Quelle: Ole Steffen
Anzeige
Leipzig

Nach ihrem Auftritt stehen die Studierenden noch im Innenhof der HMT. Erleichtert. Thomas Hauschild, Professor für Horn an der Hochschule, erläutert, dass die Musiker nur wenig Zeit für die Vorbereitung der anspruchsvollen Kompositionen hatten. Dafür sei es sehr gut gelaufen. Im Kreise der Studierenden steht Bruno Perrault. Der französische Gastmusiker ist Ondist und hat die Klänge der Ondes Martenot auf die Bühne gebracht. Dieses elektronische Instrument, übersetzt Martenot-Wellen, ist erstmals 1928 vom Erfinder Maurice Martenot gespielt worden. 

Die Studierenden auf der Bühne müssen sich schon bald bei Probespielen beweisen. Die Zahl der Berufsorchester in Deutschland ist nach Angaben der Deutschen Orchestervereinigung in den letzten 25 Jahren von 168 auf 131 gesunken. Heute gibt es bundesweit rund 10.000 Musikerplanstellen – 2.000 weniger als 1992. Im weltweiten Vergleich hat Deutschland zwar immer noch eine hohe Orchesterdichte, doch das wiederum zieht viele bestens ausgebildete Musiker aus dem Ausland an. Die HMT-Studierenden haben im Vergleich eine gute Ausgangsposition, denn die Hochschule hat in Europas Musikwelt einen guten Ruf. 

Audio: Ole Steffen

Text: Ole Steffen & Lucas Kreling