Menü
Anmelden
Wetter heiter
18°/ 6° heiter
Thema Specials Coronavirus
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
So leer ist Leipzig selten: Nur ein Bruchteil des üblichen Verkehrs ist am Dienstag auf dem Leipziger Augustusplatz zu sehen. Bund und Länder verlängerten die bestehenden scharfen Kontaktbeschränkungen und die damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen bis mindestens zum Ende der Osterferien.

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Leipzig auf mindestens 435 gestiegen – laut einem Experten ist die Epidemie jedoch „zum Stillstand gekommen“. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage in Leipzig und Sachsen.

20:22 Uhr
Anzeige

Corona in Sachsen

In der Coronakrise gibt es viele Fragen. Wir holen Expertenrat ein. Heute geht es um den Einkauf von Obst und Gemüse, Spenden für Friseure, Kurzarbeit bei 450-Euro Kräften und andere Themen.

20:00 Uhr

Mit einem hohen Betrag aus seiner privaten Kasse unterstützt Bauunternehmer Christoph Gröner (51) eine Hilfsaktion des Vereins Leipziger Tafel. Im April und Mai fließen jeweils 25 000 Euro, damit die Tafel auch in Corona-Zeiten Bedürftige versorgen kann.

19:30 Uhr

Weil die Lage tausender Betriebe in Sachsen ausgesprochen kritisch ist, gehen die sächsischen Handwerkskammern und die IHK Leipzig in die Offensive. Sie fordern vom Freistaat Zuschüsse für notleidende Firmen.

19:02 Uhr

In Leipzig soll noch vor Ostern ein zusätzliches Schutzhaus für Frauen und Kinder errichtet werden. Denn in den vergangenen Tagen sind angesichts der häuslichen Corona-Isolation die Hilferufe von Betroffenen deutlich angestiegen.

19:00 Uhr

Nach der Kritik am Wochenmarkt-Getummel der vergangenen Tage hat die Stadt nun nachjustiert. Ob die Maßnahmen gefruchtet haben? Die LVZ hat sich am Dienstagmittag einmal umgesehen.

18:49 Uhr

Nach der Wiedereröffnung der Wertstoff-Sammelstellen brauchten die Leipziger am Dienstag vor allem eines: Geduld. Auf Hunderten Metern stauten sich die Autos, die Sperrmüll und Grünschnitt geladen hatten. Sogar die Polizei musste eingreifen.

18:14 Uhr

Wir halten zusammen

Viele Kleinunternehmer in Leipzig und Umgebung wehren sich gegen die drohende Pleite und stellen auf Online- und Lieferservice um. Wir zeigen, wer mitmacht. Gewerbetreibende können sich in unserem Angebot weiter kostenlos eintragen.

17:41 Uhr

Wir halten zusammen: Bereits mehr als 370 Händler und Dienstleister (Stand 3. April) beteiligen sich an der LVZ-Aktion. Auch Fleischermeister Christoph Opitz. Er unterstützt die Heilsarmee mit fertigen Eintöpfen und Gerichten.

03.04.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Sachsen hat seine Allgemeinverfügung bis 20. April verlängert. Damit gelten die Ausgangsbeschränkungen noch einmal zwei Wochen länger. Der Freistaat setzte jetzt auch die Höhe der Bußgelder genau fest.

31.03.2020

Wir halten zusammen: Bereits mehr als 290 Händler und Dienstleister (Stand Montagmittag) beteiligen sich an der LVZ-Aktion. Auch die Connewitzer Verlagsbuchhandlung. Ihr Chef, Peter Hinke, freut sich über zahlreiche Bestellungen.

31.03.2020
Anzeige

Buchtipps: Lektüre für die Corona-Auszeit

Gegen den Corona-Koller – LVZ-Redakteure geben Buchtipps - „Wir lieben unsere besten Freunde zu Tode“

LVZ-Redakteure geben Buchtipps gegen den Corona-Koller. Heute empfiehlt Kerstin Decker „Das Kuscheltierdrama“ von Tierpathologe Achim Gruber.

18:00 Uhr

Gegen den Corona-Koller – LVZ-Redakteure geben Buchtipps - Abgründe einer speziellen Welt – der Thriller „Abgeschnitten“ des Duos Fitzek/Tsokos

Mehr als spannend: Der Thriller „Abgeschnitten“ von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos bietet Einblicke in die Leichenschau und liest sich weg wie nichts. Die perfekte Ablenkung.

06.04.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Gegen den Corona-Koller – LVZ-Redakteure geben Buchtipps - Zurück in die Zukunft: „Pixeltänzer“ von Berit Glanz

In ihrem Debütroman „Pixeltänzer“ verwebt Berit Glanz gekonnt Berliner Start-up-Welt und avantgardistische Kunst der 1920er-Jahre.

05.04.2020

Paolo Giordano will nicht vergessen, was er seit Februar erlebt und gedacht hat. „In Zeiten der Ansteckung“ heißt das neue Buch des italienischen Bestsellerautors („Die Einsamkeit der Primzahlen“). Er schreibt, wie die Corona-Pandemie sein Leben verändert – und was das für das Leben danach bedeutet..

06.04.2020
Anzeige