Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kita, Schule und Beruf Coronavirus: Wichtige Info-Hotlines für Eltern und Gewerbetreibende
Thema Specials Coronavirus in Sachsen – das Dossier Kita, Schule und Beruf Coronavirus: Wichtige Info-Hotlines für Eltern und Gewerbetreibende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 17.03.2020
Mehrere Telefon-Hotlines beantworten ab Montag Fragen der Eltern und Gewerbetreibenden. (Symbolfoto)
Mehrere Telefon-Hotlines beantworten ab Montag Fragen der Eltern und Gewerbetreibenden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Keine Veranstaltungen mehr mit mehr als 50 Leuten, für kleinere Menschenansammlungen gelten strenge Auflagen: Der jüngste Erlass des Thüringer Sozialministeriums am Wochenende zog sofort weitere Absagen und Schließungen nach sich. Unter anderem haben die Stadtwerke Schmölln als Betreiber des Freizeitbades Tatami reagiert: Nachdem am Freitag noch die Fortsetzung des Badbetriebes mit eingeschränkter Nutzerzahl verkündet worden war, folgte am Sonntag die Mitteilung: Ab diesem Montag ist geschlossen. Auch das Museum Burg Posterstein bleibt ab sofort für den Besucherverkehr dicht.

Für Eltern lautet die wichtigste Botschaft: Ab Dienstag sind die Schulen und Kindergärten in staatlicher und freier Trägerschaft bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 17. April, geschlossen. „Auch wenn einige Landkreise, kreisfreie Städte und freie Träger bereits andere Entscheidungen getroffen haben, gilt: Am 16. März findet der Unterricht und die Kinderbetreuung weiterhin statt“, teilte das Thüringer Bildungsministerium am Wochenende mit.

„Die Zeit bis zum Dienstag wird intensiv genutzt, um gemeinsam mit den Schulämtern und den Verantwortlichen vor Ort geordnete Schließungen vorzubereiten. Dazu gehört auch die Bereitstellung von Notfallbetreuungsangeboten für bestimmte Berufsgruppen. Diese werden, um die Kontakte so begrenzt wie möglich zu halten, nur für einen eng begrenzten Personenkreis angeboten werden können. Die Bereitstellung von Lernstoff für Schülerinnen und Schüler wird durch die Schulen für die Zeit der Schulschließung sichergestellt.“

Wichtige Hotlines für Eltern und Unternehmer

Für Rückfragen hinsichtlich Schulen und Kitas steht ab Montag, 7 Uhr, die Hotline des Bildungsministeriums unter der Nummer 0361 57-3411500 zur Verfügung.

Das Wirtschaftsministerium hat die Unternehmens-Hotline 0800 534-5676 eingerichtet, gibt zudem Infos im Internet unter wirtschaft.thueringen.de.

Fragen zu Kurzarbeit, Förderprogrammen und Liquiditätshilfen beantwortet die Kundenbetreuung der Thüringer Aufbaubank unter 0800 5345676 werktags von 8.30 bis 18 Uhr, freitags bis 15 Uhr. Im Internet: www.aufbaubank.de/corona

Lesen Sie auch

Das Coronavirus in Sachsen und Mitteldeutschland – Alle Infos in unserem Themenspecial

Von Kay Würker