Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Coronavirus in Sachsen – das Dossier Veranstalter plant weiteres Autokino im Leipziger Plache-Stadion
Thema Specials Coronavirus in Sachsen – das Dossier Veranstalter plant weiteres Autokino im Leipziger Plache-Stadion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 29.04.2020
Erst vergangenes Wochenende ist in Dresden mit viel Erfolg ein Autokino organisiert worden. Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Anzeige
Leipzig

So lässt sich sozialer Kontakt vermeiden: Ein Magdeburger Veranstalter hat auf Facebook ein weiteres Autokino für Leipzig angekündigt. Laut des Posts soll es zwischen dem 22. Mai und dem 5. Juni mehrere Vorstellungen im Bruno-Plache-Stadion geben. Neben dem bereits seit Dienstag wieder eröffneten Autokino auf der Alten Messe wäre es das zweite Open-Air-Kino in der Messestadt.

Welche Filme im Einzelnen im Plache-Stadion gezeigt werden sollen, haben die Organisatoren der CrowdEvent GmbH noch nicht bekannt gegeben. Sie kündigen an, „täglich 1-2 der beliebtesten Filme und Blockbuster zu zeigen.“

Anzeige

Das Dresdener Autokino startete vergangenes Wochenende mit der Filmkomödie „Go Trabi Go“ und wurde von den Magdeburgern Veranstaltern als Vorbild genannt. Als weitere Filme sind Komödien, Animations- und Actionfilme aus Hollywood der vergangenen Jahre geplant.

Ablauf und Sicherheitsvorkehrungen

Das Autokino wurde explizit als Alternative angekündigt, weil wegen der Corona-Epidemie und des Shutdowns alle Kinos geschlossen und Veranstaltungen abgesagt sind. Daher gelten auch bei dieser Veranstaltung besondere Sicherheitsvorkehrungen. So müssen die Tickets im Vorfeld über den Webshop gekauft werden. Im Auto dürfen nur zwei Erwachsene plus Kinder bis 14 Jahren sitzen. Das Verlassen des Autos ist nur mit Mundschutz gestattet.

Nach dem Mega Start des Autokino Dresden und Autokino Magdeburg sind wir nun bald auch bei euch in #Leipzig ➡ Autokino...

Gepostet von Autokino Leipzig am Montag, 27. April 2020

Davon abgesehen dürfte sich der Besuch nicht von einem normalen Autokino unterscheiden. Nachdem die Tickets durch das geschlossene Fenster gescannt wurden, wird den Besuchern ein Autostellplatz vor der großen Leinwand zugewiesen. Der Ton zum Film wird über Radiowellen gesendet und kann im eigenen Auto abgespielt werden. Auf diese Weise verhilft die Krise dem einen oder anderen zu einer ganz positiven neuen Erfahrung.

Lesen Sie auch

Von tsa

Anzeige