Menü
Anmelden
Wetter wolkig
16°/ 7° wolkig
Thema Specials Coronavirus in Sachsen – das Dossier Überregional

Mehr aus Corona Überregional

Weiter mit Warnhinweis: Die EU-Arzneimittelbehörde hat grünes Licht für den weiteren Einsatz des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson gegeben. Der Hersteller will nun die zwischenzeitlich gestoppte Markteinführung in Europa wieder in Angriff nehmen.

20:23 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Geschäfte, Kinos und Restaurants haben zu - in der Folge geben die Deutschen während der Corona-Krise auch weniger Geld aus. Und laut Experten hält die „schlechte Kauflaune“ weiter an. Was der Wirtschaft schwer zusetzt, nennen Psychologen die „neue Genügsamkeit“.

18:49 Uhr

Vor allem in den jüngeren Altersgruppen sind die Corona-Fallzahlen in den vergangenen Wochen stark gestiegen. Damit wächst bei vielen Eltern die Sorge, dass auch ihre Kinder sich mit dem Virus infizieren und schwer erkranken könnten. Kinderärzte und Infektiologen geben jetzt Entwarnung.

18:15 Uhr

Divi-Mediziner Christian Karagiannidis berichtet von zunehmend jüngeren Covid-19-Patienten auf der Intensivstation. Er rechnet damit, dass in den kommenden Tagen über 5000 Menschen mit schwerem Verlauf in den Kliniken landen – eine enorme Belastung für Pflegende und Ärzte. Eine Triage werde es nicht geben, aber die Versorgung leide.

18:05 Uhr
Anzeige

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat den Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson erneut geprüft. Das Fazit: grünes Licht, denn der Nutzen überwiege die Risiken. Das sei eine „gute Nachricht“, meint EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen.

17:49 Uhr

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

In Zeiten von Corona begleiten negative Gefühle wie Angst und Langeweile viele Menschen nahezu täglich. Was können wir von ihnen lernen und wie können wir mit ihnen umgehen? Autorin und Coachin Cordula Nussbaum nimmt fünf belastende Gefühle unter die Lupe.

17:30 Uhr

Die Europäische Arzneimittel-Agentur hat grünes Licht für den Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson gegeben. Obwohl ein Zusammenhang zwischen dem Vakzin und seltenen Hirnvenenthrombosen bestehe, könne der Vektorimpfstoff weiterhin uneingeschränkt genutzt werden, urteilte die Behörde.

17:22 Uhr

Vor zwei Wochen lagen noch rund 53.000 Astrazeneca-Dosen in den Impfzentren von Mecklenburg-Vorpommern. Inzwischen ist die Zahl auf etwa 3000 gesunken. Trotzdem erhöht Ministerpräsidentin Manuela Schwesig weiter den Druck auf die Kommunen.

17:14 Uhr

Ad26.COV2.S des US-Pharmakonzerns Johnson & Johnson ist der vierte in Europa zugelassene Corona-Impfstoff. Das Vakzin unterscheidet sich in einigen Aspekten von den bisher in der EU zugelassenen Impfstoffen. Acht wichtige Fragen und Antworten rund um Ad26.COV2.S im Überblick.

16:03 Uhr