Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Coronavirus Inzidenz in Sachsen geht zurück – Wert in neun Kreisen höher als 165
Thema Specials Coronavirus

Corona in Leipzig und Sachsen - die Lage am 21. April 2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 21.04.2021
Sachsen, Dresden: Ein Mitarbeiter sitzt in einem Corona-Schnelltest-Zentrum im Bilderberg Bellevue Hotel.
Sachsen, Dresden: Ein Mitarbeiter sitzt in einem Corona-Schnelltest-Zentrum im Bilderberg Bellevue Hotel. Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Rate der Neuansteckungen mit dem Coronavirus ist in Sachsen zurückgegangen – dennoch sind die Schulen in vielen Kreisen weiter von Schließungen bedroht. Das Robert-Koch-Institut (RKI) bezifferte die Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch auf 200,8. Am Dienstag hatte der Wert bei 220,9 gelegen. Er gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohnern sich binnen sieben Tagen mit dem Coronavirus angesteckt haben. Bundesweit sank die Inzidenz leicht auf 160,1.

Zwei Landkreise in Sachsen liegen weiter über der 300er-Marke: der Erzgebirgskreis (322,1) und der Kreis Zwickau (303,5). Die niedrigsten Werte vermerkte das RKI in den Großstädte Dresden (118,5) und Leipzig (124,1). Nach aktuellem Stand haben neun der 13 Kreise in Sachsen eine Inzidenz höher als 165 – sie wären damit von den geplanten Schulschließungen betroffen. Neben den Städten Dresden und Leipzig lagen am Mittwoch nur der Landkreis Leipzig und der Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge unter dieser Marke.

In der Messestadt kamen nach Angaben des Gesundheitsamtes im Vergleich zum Vortag 179 Infektionen hinzu. Insgesamt gab es damit seit Pandemiebeginn 19.629 bestätigte Fälle. Als aktiv gelten 1759 davon, 4195 Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Der Corona-Überblick für Sachsen und Leipzig:

Die aktuellen Corona-Zahlen (Quelle: SMS, Stand: 20.04.2021)

  • Für Leipzig hat das SMS am Dienstag 175 neue Corona-Fälle registriert. Die Gesamtzahl liegt demnach bei 19.571 Infektionen.
  • Todesfälle: 8786 Menschen sind bislang in Sachsen an oder mit Corona-Infektionen gestorben – das waren 46 mehr als am Tag zuvor.
  • Bettenbelegung: Laut SMS sind in Sachsen aktuell 1239 Krankenhausbetten auf Normalstationen mit Corona-Patienten belegt. Sollte die kritische Marke von 1300 belegten Betten überschritten werden, treten schärfere Maßnahmen in Kraft.
Leipzig-Update – Der tägliche Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Leipzig und Sachsen täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.
  • Spitzenreiter bei den Infektionen in Sachsen ist weiter die Landeshauptstadt Dresden mit 27.118 Fällen (+189), gefolgt vom Erzgebirgskreis mit 26.700 Infektionen (+204) und dem Landkreis Bautzen mit 23.190 (+14). Im Landkreis Leipzig sind bislang 12.946 (+84), in Nordsachsen 12.151 (+66) und im Kreis Mittelsachsen 19.915 (+17) Fälle registriert.

Einen Überblick über die aktuellen Zahlen in Leipzig, Sachsen und Deutschland können Sie sich in unserer fortlaufend aktualisierten Corona-Statistik verschaffen.

Immer auf dem Laufenden

Auf LVZ.de halten wir Sie den ganzen Tag über den aktuellen Stand zum Coronavirus in Leipzig, Sachsen und ganz Deutschland auf dem Laufenden, mit den aktuellen Zahlen der bestätigten Infektionen, und informieren Sie, welche Auswirkungen das Coronavirus hat.

Von LVZ