Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Coronavirus in Sachsen Sachsen will polnische Ärzte und Pfleger halten
Thema Specials Coronavirus Coronavirus in Sachsen Sachsen will polnische Ärzte und Pfleger halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 25.03.2020
Eine Krankenpflegerin reicht einem Patienten in einem Klinikum ein Glas Wasser. Pflegekräfte aus Tschechien und Polen sollen mit Prämien in Sachsen gehalten werden. Quelle: Daniel Karmann/dpa
Leipzig

Sachsen will nun auch polnische Mediziner und Pflegekräfte mit ihren Familien, die in ihrem Land wegen der Arbeit im Freistaat Beschränkungen unter...

Der von der Corona-Krise betroffene Leipziger Gastronom Lukas Adolphi kann seine Nepomuk Bar nur retten, wenn er Unterstützer findet. Dafür schlägt er einen Deal vor: Wer jetzt Geld spendet, bekommt es ab der Wiedereröffnung in Flüssiges verwandelt.

29.03.2020

Der DGB Leipzig fordert Unternehmen auf, sich auch in Corona-Zeiten fair gegenüber den Arbeitnehmern zu verhalten. Unbezahlter Zwangsurlaub, neue Arbeitsverträge mit schlechteren Konditionen oder fristlos zu kündigen – das werde nicht akzeptiert.

24.03.2020

Ob Bar oder Boutique, Friseur oder Restaurant: Nach der Zwangsschließung brechen für die Betreiber von jetzt auf gleich alle Einnahmen weg. Kosten wie Mieten müssen aber weitergezahlt werden. Was der Leipziger Mietrechtsspezialist Carsten Ludley Betroffenen rät.

24.03.2020