Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Coronavirus Ein Wochenende in Corona-Zeiten: leere Kirchen, volle Baumärkte und große Sorge
Thema Specials Coronavirus Ein Wochenende in Corona-Zeiten: leere Kirchen, volle Baumärkte und große Sorge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 22.03.2020
Die wenigen offenen Verkaufsstellen, insbesondere Bau- und Gartenfachmärkte, waren am Sonnabend gut besucht. Hier der Grimmaer Michel Lesik-Böhm mit Sohn Lion nach dem OBI-Einkauf. Quelle: Thomas Kube
Landkreis Leipzig

Die Sorge um eine Ausgangssperre in Sachsen ist auch im Landkreis Leipzig spürbar. Die Appelle, Sozialkontakte einzuschränken und auf Abstand zu g...

Viele Leipziger sind froh, sich in den eigenen Garten zurückziehen zu können. Und bereit für ein Schwätzchen über den Zaun – wie in der Kleingartensparte An der Dammstraße in Schleußig.

22.03.2020

Am Samstag Abend waren in Leipzig 154 Patienten registriert, die positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Ein nur leichter Anstieg. Doch OBM Burkhard Jung (SPD) warnt: „Es gab am Wochenende deutlich weniger Tests. Es gibt überhaupt keine Anzeichen dafür, dass das Infektionsgeschehen rückläufig ist.“

22.03.2020

Der Shut-Down ist da. Leipzig ist eine Geisterstadt. André Kempner (Fotos) und Björn Meine (Text) haben sich auf einen Streifzug begeben – zu einer Zeit, in der hier sonst das pralle Leben tobt. Ein paar Leute haben sie noch getroffen.

22.03.2020