Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Coronavirus Halle ruft den Katastrophenfall aus – Zahl der Infektionen deutlich gestiegen
Thema Specials Coronavirus Halle ruft den Katastrophenfall aus – Zahl der Infektionen deutlich gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:10 17.03.2020
Die Fallzahlen in Halle (Saale) sind binnen eines Tages stark gestiegen. (Archivbild) Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/
Anzeige
Halle

Die Stadt Halle hat wegen der Corona-Pandemie den Katastrophenfall ausgerufen. Damit könnten wirksamere Maßnahmen zur Eindämmung von Sars-CoV-2 getroffen werden, teilte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) am Dienstagabend mit.

Eine Mitarbeiterin des Krankenhauses Martha-Maria ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Als Folge wurde eine Station unter Quarantäne gestellt. Der Fachbereich Gesundheit und die Krankenhausleitung habe alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet, hieß es.

Wie die Stadt weiterhin mitteilte, ist Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus in der Stadt an der Saale deutlich gestiegen. Demnach wuchs die Zahl um acht Fälle auf nunmehr 27 an. „Das ist der bisher größte Zuwachs an positiv Getesteten in der Stadt Halle an einem Tag“, erklärte Amtsärztin Christine Gröger.

Von fbu/mit dpa

Nicht lebensnotwendige Geschäfte müssen ab Donnerstag schließen. Viele Fragen, so finden Gastronomen und Händler, bleiben nach der Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen aber offen.

17.03.2020

Warten auf den Shutdown: Viele Händler aus der Leipziger Innenstadt rechnen damit, dass sie am Dienstag zum vorerst letzten Mal geöffnet haben. Quasi stündlich wird aus Dresden die Anordnung zur Schließung der Geschäfte erwartet.

17.03.2020

Leere Säle, ausgedünnte Veranstaltungskalender: Die Ausbreitung des Coronavirus hat bundesweite Folgen. Auch im Altenburger Land zeigen sich Auswirkungen, werden Events und Treffen abgesagt. Die OVZ gibt einen regelmäßig aktualisierten Überblick über betroffene Veranstaltungen.

17.03.2020