Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wir halten zusammen Nach dem Lockdown: Museen und Schlösser in Oschatz öffnen ihre Ausstellungen
Thema Specials Coronavirus Wir halten zusammen Nach dem Lockdown: Museen und Schlösser in Oschatz öffnen ihre Ausstellungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Logo Wir halten zusammen
23:00 28.05.2020
Das Geoportal Bahnhof Mügeln plant mit Veranstaltungen nach den Sommerferien. Gerade für Familien stehen dann vielseitige Programme auf dem Plan. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Oschatz

Vom Turm auf den Bauernhof und ins Schloss - was Besucher in den wiedereröffneten Museen der Region aktuell erleben können:

Stadt- und Waagenmuseum Oschatz

Die Schließung des Stadt- und Waagenmuseums stellte das gesamte Team vor eine ungewohnte und noch nie da gewesene Situation. Aktuell gelte eine Mund-Nasenschutzpflicht, die Einhaltung des Mindestabstandes sowie eine maximale Besucherzahl von gleichzeitig fünf Personen. Eine Regulierung der Besucherzahl erfolgt durch Besucherkarten. „Unser Museum ist mit seinen drei Dauerausstellungen zum Waagenbau, zur Stadtgeschichte und zum früheren Wohnen für eine Besichtigung offen. Ein Aufstieg auf den begehbar ausgebauten Wachturm von 1377 lohnt sich für alle, welche die Oschatzer Altstadt einmal aus 25 Metern Höhe betrachten wollen“, erklärt Museumsleiterin Dana Bach.

Anzeige
Kann nach der Corona-Zwangspause wieder besichtigt werden: das Stadt- und Waagenmuseum Oschatz. Quelle: Stadt- und Waagenmuseum Oschatz

Dagegen fällt die Sonderschau „30 Jahre Sportschießen – die PSSG zu Oschatz 1990-2020“ aus, ebenso der Trödelmarkt rund um das Museum. Geplant für den 20. Juni ist die neueAusstellung „Puppen bitten zu Tisch“. „Freuen können sich die Besucher auf zahlreiches Puppengeschirr für Kinderhände, welches mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten in Szene gesetzt ist“, so Bach. In den ausgestellten Puppenstuben sind die Tischlein reich gedeckt.

Ein besonderes Angebot richtet sich an die jüngeren Museumsbesucher: „Mit dem „Museumsführer für Kids“ als Flyer in der Hand kann man auf Entdeckungsreise mit Maskottchen WaagO gehen. Er erläutert einzelne Waagen näher, vermittelt kindgerecht Fakten zu Maßen und Gewichten und lädt mit kleinen Rätseln und Rechenaufgaben ein, mehr über die Waagenbautradition der Stadt zu erfahren.“

Öffnungszeiten Stadt- und Waagenmuseum Oschatz

Dienstag bis Donnerstag 10 bis 12.30 Uhr sowie 13 bis 17 Uhr und Samstag, Sonntag, Feiertag: 13.30 bis 17 Uhr

Schloss Hubertusburg

Die königliche Jagdresidenz Schloss Hubertusburg ist seit Ende der Ausstellung „Hochzeit des Jahrhunderts“ im November 2019 komplett geschlossen.

Bäuerliches Museum Schmannewitz

Seit 9. Mai ist das Bäuerliche Museum Schmannewitz geöffnet. Das Museum nimmt seine Besucher mit auf eine Zeitreise –  zu erleben sind die bäuerliche Arbeits- und Lebensweise sowie die ländliche Geschichte in der Dahlener Heide. Zu besichtigen ist auch die Schauschmiede. Etwa 3500 liebevoll zusammen getragene Exponate erwarten Gäste beim Gang durch den Dreiseitenhof einer Bauernfamilie. Und gerade der Dreiseithof sei ein Vorteil. „Die Verteilung der Besucher kann so ohne Probleme eingehalten werden. Die Aufsicht übernehmen zwei Mitarbeiter“, sagt Gudrun Dietze vom Verschönerungsverein 1882 Schmannewitz. Absagen musste der Verein das traditionelle Schaubrotbacken am 24. Mai. „Wir vertrösten unsere Besucher auf den nächsten dafür angedachten Termin zu unserem Erntedankfest am 3. Oktober und hoffen, dann Brot und Zuckerkuchen aus unseren Hausbackofen anbieten zu können“, so Dietze.

Öffnungszeiten Bäuerliches Museum Schmannewitz

Samstag und Sonntag 14 bis 16 Uhr

Schloss und Park Dahlen

Für Mai plant der Schloss- und Parkverein Dahlen keine Führungen oder sonstige Veranstaltungen. Vereinsvorsitzender Karl Berger hofft, dass es im Juni wieder losgehen kann. Eine Schlossführung ist dann nur nach Terminabsprachen unter Telefon  034361 51468 möglich.

Die LVZ-Aktion "Endlich wieder da!"

LVZ-Hilfsportal: Jetzt Ideen oder Unternehmen eintragen oder aktiv Angebote nutzen.

Hier geht es zum LVZ-Hilfsportal

Die komplette Berichterstattung zum Thema finden Sie hier!

Geoportal Bahnhof Mügeln

Für Leiterin Kerstin Helbig war die Schließung ein Schock: „Das war sehr traurig, da wir erst im August 2019 geöffnet haben und ich mit viel Fleiß und Liebe Kindergruppen, Schulklassen und Reisegruppen für einen Ausflug zu uns gewonnen habe und dann doch niemand kommen konnte“, sagt sie. Andererseits gab es auch die Möglichkeit, neue Ideen zu sammeln und auszuarbeiten. Am 6. Mai konnte das Geoportal wieder öffnen. „Was die Hygieneauflagen angeht, sind wir relativ entspannt. Wir haben alle Vorkehrungen getroffen.“
Was Veranstaltungen angeht, konzentriert sich Helbig auf die Zeit nach den Sommerferien: Anfang September startet das Jahr der Industriekultur (3. bis 6. September), das Bahnhofsfest zum Tag des Denkmals (12. und 13. September ) und der Tag des Geotops (20. September). „Die Programme sind vielseitig und spannend. Gerade für Familien planen wir Führungen (im Geoportal und außer Haus), zu Fuß, zu Rad, Geocaching auf dem Erlebnispfad und mehr.“

Öffnungszeiten Geoportal Bahnhof Mügeln

Mittwoch bis Sonntag 10 bis 17 Uhr

von Nannette Hoffmann