Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 8° Regenschauer
Thema Specials Der Fall Gil Ofarim
Leipzig-Update – Der tägliche Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Leipzig und Sachsen täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Eine vom Westin-Hotel eigens beauftragte Anwaltskanzlei hat den Fall Gil Ofarim untersucht und ein 118 Seiten umfassendes Gutachten angefertigt. Demzufolge sei dem beschuldigten Mitarbeiter nichts vorzuwerfen. Er kehrt dennoch vorerst nicht in das Leipziger Hotel zurück.

20.10.2021

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Nach der Veröffentlichung von Aufnahmen mehrerer Überwachungskameras werden die Anschuldigungen des Musikers Gil Ofarim gegen das Leipziger Hotel Westin in Frage gestellt. Auf den Bildern ist zwar der 39-Jährige, aber nicht seine Davidstern-Kette zu erkennen. Das mehrt Zweifel an den Vorwürfen. Im LVZ-Interview nimmt Gil Ofarim dazu Stellung.

20.10.2021

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Der LVZ liegen Ausschnitte der Überwachungsvideos aus dem Leipziger Westin-Hotel vor. Auf ihnen ist Gil Ofarim zu sehen – nicht aber seine Kette. Am Montag will das Hotel eine Erklärung abgeben.

17.10.2021

Die Antisemitismus-Vorwürfe von Gil Ofarim haben bundesweit Wellen geschlagen – jetzt hat der Sänger Anzeige gegen das Westin Hotel erstattet. Zuvor hatte bereits ein Rezeptionist Ofarim wegen Verleumdung angezeigt.

13.10.2021

Seit Dienstagvormittag schaut die Welt mit Sorge auf die Stadt Leipzig – und vor allem auf das Hotel Westin. Der Sänger Gil Ofarim sagt, er wurde dort antisemitisch beleidigt. Die Debatte hat inzwischen viele Facetten erreicht. Rückblick auf eine außergewöhnliche Woche.

09.10.2021

Im Fall Gil Ofarim haben sich am Freitagabend die Marriott-Gruppe und das Hotel Westin mit zwei Erklärungen zu Wort gemeldet. Der Hotelkonzern erklärte gegenüber dem Sänger ein „tiefes Bedauern“. Das Leipziger Westin selbst berichtete von eigenen Ermittlungen.

08.10.2021

Im Zuge der Antisemitismus-Vorwürfe des Sängers Gil Ofarim gegen das Leipziger Hotel Westin gibt es weitere Hinweise auf Diskriminierungen im Haus. Andererseits hat sich auch ein Mann gemeldet, der laut eigener Auskunft die Szene beobachtet hat und Ofarims Anschuldigungen bestreitet.

09.10.2021

Weitere Texte zum Thema

„Pack deinen Stern ein“ - Antisemitismus in Leipzig: Was ist passiert?

Am Montag soll ein Angestellter des Westin-Hotels den Gast Gil Ofarim antisemitisch beleidigt haben. Jetzt versucht das Hotel auch auf eigene Faust, den Vorfall aufzuklären.

07.10.2021

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Devisen, West-Gäste, Stasi und leichte Mädchen: Das nach antisemitischen Vorwürfen stark unter Druck stehende Leipziger Top-Hotel „Westin“ hat eine bewegte Geschichte. Gebaut wurde es in DDR-Zeiten von einer japanischen Firma.

07.10.2021

Als gestern vor dem Hotel demonstriert wurde, hielt ein Teil der Westin-Belegschaft ein Banner mit Israelfahne und Halbmondsichel hoch, das viele irritierte. Wie die LVZ erfuhr, hatte das Westin es wohl einfach noch vorrätig.

07.10.2021

Nach den schweren Vorwürfen des Sängers Gil Ofarim (39) gegen zwei Mitarbeiter des Hotels Westin in Leipzig sind bei der Staatsanwaltschaft mehrere Anzeigen eingegangen. Im Haus wurden Videoaufnahmen ausgewertet.

07.10.2021
Anzeige

Westin-Manager Andreas Hachmeister wehrt sich gegen die Anschuldigungen des Sängers Gil Ofarim, er sei antisemitisch beleidigt worden. Gegenüber der LVZ schildert er seine bisherigen Erkenntnisse.

07.10.2021

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Dem Musiker Gil Ofarim soll das Einchecken in das Leipziger Westin-Hotel verwehrt worden sein – weil er eine Kette mit einem Davidstern trug. Der beschuldigte Hotel-Mitarbeiter hat jetzt Anzeige wegen Verleumdung gestellt, der Künstler selbst äußerte sich am Vormittag.

07.10.2021

Vor dem Leipziger Hotel Westin haben am Dienstagabend Hunderte Menschen friedlich gegen Antisemitismus demonstriert. Sie solidarisierten sich auch mit Sänger Gil Ofarim, der in einem Instagram-Video von seinen mutmaßlichen Diskriminierungserfahrungen in der Messestadt berichtet hatte.

06.10.2021

Dem Musiker Gil Ofarim soll in Leipzig das Einchecken in das Leipziger Hotel Westin verwehrt worden sein, weil er eine Kette mit einem Davidstern trug. Die betreffenden Mitarbeiter wurden inzwischen beurlaubt.

07.10.2021