Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ -1° wolkig
Thema Specials Ein Licht im Advent
Von Delitzsch bis Döbeln: Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ bittet zum fünften Mal um Spenden für Hilfsprojekte.

Start für die Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ 2020: Zum fünften Mal bittet die LVZ ihre Leser um Unterstützung für hilfsbedürftige Mitmenschen und Vereine in Leipzig und den Städten in der Region. Sieben Projekten soll diesmal geholfen werden.

16.11.2020
Anzeige

In der Meuselwitzer Kinder- und Jugend-Wohngruppe wird Gemeinschaftssinn groß geschrieben, sei es bei der Hausarbeit oder beim Essen am großen Tisch. Gerade wird zusammen renoviert. Und wenn die LVZ-Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ Erfolg hat, sollen bald auch eine Tischtennisplatte und ein Fahrradschuppen zusammen aufgebaut werden.

21.11.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Sicher im Straßenverkehr unterwegs sein. Das ist gerade für Kinder ganz wichtig. Um das zu fördern, setzt sich die Verkehrswacht Oschatz für die Prävention ein. Mit den verschiedenen Aktionen, wie zum Beispiel „Fahrrad aber sicher“ oder die Busschule, sorgen die Mitglieder dafür, dass Kinder sicher zur Schule und zurück kommen.

21.11.2020

Beim Wort Kinderhospiz reagieren viele mit Erschrecken, Angst und denken an sterbende Kinder. Ulrike Ludwig, Pflegedienstleiterin im Kinderhospiz Bärenherz, räumt im Interview zur LVZ-Spendenaktion „Licht im Advent“ mit Vorurteilen auf und erklärt, was dieses Haus leisten kann.

21.11.2020

Die LVZ ruft 2020 wieder zur Aktion „Ein Licht im Advent“ auf. In Delitzsch soll dieses Jahr dem kleinen Liam, der an einer seltenen Erkrankung leidet und seiner Familie ein Urlaubstraum erfüllt werden. Ein örtlicher Radiosender ist auf die Rackwitzer aufmerksam geworden und will helfen. Und die ersten Spenden sind auch bereits eingegangen.

21.11.2020
Anzeige

Bei der Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ können LVZ-Leser das Projekt „Wunderfinder“ unterstützen. Der Corona-Lockdown macht die Projektarbeit nicht gerade einfach, dabei ist sie gerade jetzt wichtig, wie Trendela Braun erklärt.

23.11.2020

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ bittet um Spenden für Max (12), der bei einem Wohnungsbrand im Februar seine gesamte Familie verlor. Mit seinen Großeltern soll er in den großen Ferien in Urlaub fliegen.

21.11.2020

Besonders in Corona-Zeiten ist es für das Kinderhospiz Bärenherz schwer, Spenden einzuwerben. Die LVZ-Aktion „Licht im Advent“ möchte helfen. Jede kleinste Spende zählt. Wofür das Geld ist, zeigt dieses Video: Ulrike Herkner vom Bärenherz-Verein führt virtuell durch das Haus.

20.11.2020

Sie meistern ihren Alltag außerhalb des Elternhauses – die Kinder und Jugendlichen der Wohngruppe in der Meuselwitzer Mühlgasse. Das Miteinander ist eingespielt, doch es bleiben zwei Wünsche: eine Tischtennisplatte und Fahrradschuppen. Bei der LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ können Leser mit ihren Spenden helfen.

16.11.2020

Die LVZ ruft dieses Jahr wieder zur Aktion „Ein Licht im Advent“: 2020 soll der kleine Liam aus Rackwitz mit seiner Familie von den Spenden der Leser profitieren. Er hat eine seltene und schwere Erkrankung, die die ganze Familie belastet. Nun soll sich ein Urlaubstraum erfüllen. Und vielleicht gelingt es, auch für die Kita, die Liam besucht, etwas Gutes zu tun.

14.11.2020

Sie möchten ein oder mehrere Projekte der LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ unterstützen? Hier erfahren Sie, wie Sie spenden können.

Über 140 000 Euro haben LVZ-Leser für unsere Benefizaktion „Ein Licht im Advent“ gespendet: Toll! Mit dieser Rekordsumme kann nun Hilfsbedürftigen in Leipzig und der Region geholfen werden. Wir sagen „Herzlichen Dank“ – auch mit einer kleinen Überraschung im Video.

In Leipzig und der Region sammelt die LVZ wieder Spenden. In allen Lokalredaktionen des Verbreitungsgebietes gibt es Hilfsprojekte, die Sie unterstützen können. Hier ist ein Überblick.