Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 13° Regenschauer
Thema Specials Ein Licht im Advent
Von Delitzsch bis Döbeln: Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ bittet zum fünften Mal um Spenden für Hilfsprojekte.

Start für die Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ 2020: Zum fünften Mal bittet die LVZ ihre Leser um Unterstützung für hilfsbedürftige Mitmenschen und Vereine in Leipzig und den Städten in der Region. Sieben Projekten soll diesmal geholfen werden.

16.11.2020
Anzeige

Wenn ein Kind unheilbar erkrankt, wackelt oft das gesamte Familiensystem. Das Kinderhospiz Bärenherz möchte schon frühzeitig Betroffene begleiten und unterstützen. Wie Familie Muth das nutzt, lesen Sie im letzten Teil zur LVZ-Spendenaktion „Licht im Advent“.

12.12.2020

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die LVZ-Spendenaktion „Licht im Advent“ ist zu einem mehr als guten Ende gekommen. Für den kleinen Liam aus Rackwitz haben mehr als 500 Leute ihre Großzügigkeit bewiesen. So können jetzt große Wünsche erfüllt werden.

12.12.2020

Wir kratzen an der 7000 Euro Marke. An diesem Wochenende kann noch für die Aktion „Ein Licht im Advent“ gespendet werden. Das Geld kommt dem Diakonie-Projekt „Zwischenstopp“ in Bockelwitz zugute.

12.12.2020

Bei der Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ können LVZ-Leser die „Wunderfinder“ unterstützen. Zu denen, die von diesem Projekt profitiert haben, gehört die heute 14-Jährige Habiba Fayad. Sie berichtet von spannenden Ausflügen und tollen Begegnungen.

12.12.2020
Anzeige

Anderthalb Jahre durfte Patricia Spreher mit „ihrem“ Kind verbringen, bis es ins Koma fiel. Genau wie ihre Kollegin Grit Kinne ist sie eine der Ehrenamtlichen, die das Kinderhospiz Bärenherz unterstützen. Hier erzählen die Frauen vom schmalen Grat zwischen Nähe und professioneller Distanz – und von schönen Momenten.

11.12.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Die 65-Jährige hat viel Erfahrung im Umgang mit sterbenden Kindern. Hier erzählt Trauerbegleiterin Petra Klaß aus dem Hospiz Bärenherz von der Verabschiedung, bei der Würdigung und Wertschätzung wesentlich sind: „Jedes Kind ist wichtig und einzigartig.“

06.12.2020

Das Schicksal des kleinen Liam aus Rackwitz bewegt die Menschen in der Region. Immer weiter wird großzügig gespendet, um dem Jungen und seinen Liebsten Herzenswünsche zu erfüllen. Auch in sozialen Netzwerken kann man das Leben der Familie verfolgen.

05.12.2020

Seit die Kinder und Jugendlichen in der Meuselwitzer Wohngruppe ihre neue Küche haben, geht einiges leichter von der Hand. Gut so, denn kochen, backen und Essendienst gehören im WG-Alltag dazu. So mancher Wunsch – etwa nach einer Dusche – ist allerdings noch unerfüllt. Mit der LVZ-Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ kann sich das ändern.

05.12.2020

„Licht im Advent“ sammelt in diesem Jahr Spenden für den Verkehrswacht Oschatz. Bereits Generationen von Schülern lernten hier die Regeln des Fahrradfahrens. So auch der sechsjährige Milon, der im Rahmen unserer Spenden-Aktion im vergangenem Jahr ein neues Kinderzimmer erhielt.

05.12.2020

Sie möchten ein oder mehrere Projekte der LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ unterstützen? Hier erfahren Sie, wie Sie spenden können.

Über 140 000 Euro haben LVZ-Leser für unsere Benefizaktion „Ein Licht im Advent“ gespendet: Toll! Mit dieser Rekordsumme kann nun Hilfsbedürftigen in Leipzig und der Region geholfen werden. Wir sagen „Herzlichen Dank“ – auch mit einer kleinen Überraschung im Video.

In Leipzig und der Region sammelt die LVZ wieder Spenden. In allen Lokalredaktionen des Verbreitungsgebietes gibt es Hilfsprojekte, die Sie unterstützen können. Hier ist ein Überblick.