Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 13° Regenschauer
Thema Specials Ein Licht im Advent
Von Delitzsch bis Döbeln: Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ bittet zum fünften Mal um Spenden für Hilfsprojekte.

Start für die Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ 2020: Zum fünften Mal bittet die LVZ ihre Leser um Unterstützung für hilfsbedürftige Mitmenschen und Vereine in Leipzig und den Städten in der Region. Sieben Projekten soll diesmal geholfen werden.

16.11.2020
Anzeige

Bei der Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ können LVZ-Leser das Projekt „Wunderfinder“ unterstützen. Zu denen, die Kinder mit Migrationshintergrund oder aus sozial schwierigem Umfeld zum Besuch empfangen und ein Stück klüger machen, gehört die Leipziger Polizistin Gundel Minge.

05.12.2020

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ läuft weiter erfolgreich. Die Spendenbereitschaft der Leser ist überwältigend. Alle wollen sie dem Waisenjungen Max eine Freude machen.

05.12.2020

Bei der LVZ-Spendenaktion „Licht im Advent“ vor einem Jahr kamen 88 000 Euro aus der Leserschaft für die Bahnhofsmission Leipzig zusammen – ein warmer Geldregen, der einiges bewirkt hat. Wir zeigen die deutlichen Veränderungen in der Einrichtung, die durch die Spenden möglich wurden.

02.12.2020

Die LVZ ruft dieses Jahr wieder zur Aktion „Ein Licht im Advent“ auf. Die Spendenbereitschaft für den kleinen Liam aus Rackwitz ist hoch. Er hat eine seltene Erkrankung, die die ganze Familie belastet. Vom Zuspruch der LVZ-Leser ist die Familie sehr gerührt.

28.11.2020
Anzeige

Bei der Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ können LVZ-Leser das Projekt „Wunderfinder“ unterstützen. Zu den Paten der ersten Stunde gehört der 35-jährige Marc Mirintschev. Im Interview spricht über Unternehmungen mit seinen Schützlingen aus einer Grundschule und darüber, warum ihn das Ehrenamt selbst glücklich macht.

28.11.2020

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Anteilnahme der LVZ-Leser am Schicksal des Waisenjungen Max ist überwältigend. Die Urlaubsreise für ihn und seine Großeltern ist kein Traum mehr. Vielleicht ist später noch mehr drin – etwa Ausbildung oder Führerschein.

28.11.2020

Eltern, deren Kinder im Hospiz Bärenherz sterben, möchten oft den Sarg selbst bemalen. Wie Kunst bei Trauer helfen kann. Lesen Sie hier Teil 5 der LVZ-Spendenaktion „Licht im Advent“ für das Kinderhospiz in Markkleeberg.

28.11.2020

Sicherheit im Straßenverkehr ist das zentrale Anliegen der Oschatzer Verkehrswacht. Dafür schult sie Menschen bis ins hohe Alter, kennt deren spezielle Sorgen und Nöte und fährt schon mal Niederflurbusse oder auch Rollatoren auf. Bei unserer Aktion „Ein Licht im Advent“ können Sie sie jetzt unterstützen.

28.11.2020

Wenn Kinder oder Jugendliche in der Meuselwitzer Wohngruppe einziehen, haben sie familiäre Konflikte oder kritische Phasen hinter sich. Ein Team aus fünf Erzieherinnen und Erziehern hilft ihnen beim Neustart ins Leben. Um die noch unerfüllten Wünsche der jungen Bewohner kümmert sich die LVZ-Spendenaktion „Ein Licht im Advent“. Die Hilfsbereitschaft der Leser ist enorm.

28.11.2020

Sie möchten ein oder mehrere Projekte der LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ unterstützen? Hier erfahren Sie, wie Sie spenden können.

Über 140 000 Euro haben LVZ-Leser für unsere Benefizaktion „Ein Licht im Advent“ gespendet: Toll! Mit dieser Rekordsumme kann nun Hilfsbedürftigen in Leipzig und der Region geholfen werden. Wir sagen „Herzlichen Dank“ – auch mit einer kleinen Überraschung im Video.

In Leipzig und der Region sammelt die LVZ wieder Spenden. In allen Lokalredaktionen des Verbreitungsgebietes gibt es Hilfsprojekte, die Sie unterstützen können. Hier ist ein Überblick.