Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Ein Licht im Advent Ein Licht im Advent: Rackwitzer Radiosender wirbt für Liam
Thema Specials Ein Licht im Advent

Ein Licht im Advent: Rackwitzer Radiosender wirbt für Liam

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 21.11.2020
Vom Plattenbau ins Euro-Disney: Familie Brückner träumt von einer Reise nach Paris. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Rackwitz

Patrick Hofmann will helfen. Der Rackwitzer betreibt einen Online-Radiosender und wurde auf die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ aufmerksam, die in diesem Jahr dem kleinen Liam und seiner Familie einen Urlaubstraum im Disneyland in Paris erfüllen soll. „Ich kenne ihn persönlich“, schreibt Hofmann, daher wolle er über sein „Radio-PNA“ weiter die Werbetrommel rühren.

Für Liam haben gespendet

2,70 Euro: Patrick Hofmann; 5 Euro: Gabriele Bahr; Andrea und Wolf-Gert Linde; 6 Euro: Ramona Walther; 10 Euro: Andre und Ilka Gasa; Günter und Loritta Malecki; Barbara Michler; Sigrid und Steffen Mueller; Dieter Oppl; Gudrun Schulze-Fuestoes; Werner und Sabine Thäsler; Gilbert Tonn; Albrecht und Helga Dietrich; Ingrid Hiltscher; Bettina Koelzig; Günter und Carmen Richter; Frank-Michael und Gabriele Sommerlatte; Hubert und Elke Wiesner; 15 Euro: Mirko Domin; Thomas und Silke Kunath; Thomas Mehner; Thomas und Dr. Diana Michler-Effenberg; Almut Annette Preissler; Emil Tuchscherer; Ursula Beyer; Dr. Volker Kunze; 18 Euro: Dieter Und Irmlind Mayer; 20 Euro: Reiner Bett; Isolde Bonhorst; Ines Born; Manfred und Karin Erdmann; Kerstin Kretschmer; Annelies Kuehn; Angela Langanke; Herbert und Petra Mühlnickel; Bernd und Andrea Nagel; Anett Obendorf; Angela Rothe; Wieland und Christina Schmidt; Silvia und Erhard Striegnitz; Andreas und Renate Zerbs; Annelies Bergmann; Wolfgang und Rosemarie Haering; Kristin Krüger; Jürgen Schütze; Willfried und Bettina Schroeter; Hans-Joachim und Adelheid Willhelm; 25 Euro: Madlen Blaue; A. und B. Eifert; Doreen Wagner; 30 Euro: Karl-Heinz und Sibylle Haase; Heinz und Heidemarie Majer; Margit Probst; 35 Euro: Eckehard Thiel; Ines Mühlberg; 50 Euro: Jürgen und Christine Clauss; Uwe und Elke Drews; Sven Hoeppner; Erika Krumbach; Heike Quasdorf; Uwe Rübener; Dieter und Evelin Stiehler; Hans-Joachim und Martina Winkler; Marlies Zahn; Petra Zimmermann; Horst und Andrea Bayer; Annett und Lutz Lange; Helgo und Christine Michalowsky; Dirk Miersch; Carolin Peterle; 77 Euro: Carmen Wernicke; 100 Euro: Torsten Becker; Isabel Domogalla; Renate Geisler; Rainer Lausch; Karl-Heinz Uth; 150 Euro: Sandro Jörnd; 250 Euro: Norand Industrieservice GmbH.Es gibt weitere anonyme Spender.

Mehr zum Thema: Alle diesjährigen Projekte der Aktion ein Licht im Advent

Anzeige

Die ersten Spenden sind mittlerweile eingegangen: 2880,92 Euro stehen zu Buche und machen einen Ausflug für die vier Rackwitzer immer wahrscheinlicher. Aber die Familie denkt nicht nur an sich: Auch Liams Kindergarten, der integrativen Kita Piratennest in Delitzsch, soll finanziell unterstützt werden.

So spenden Sie:

So spenden Sie:

Füllen Sie einen Überweisungsschein aus.

Zahlungsempfänger: LVZ-Spendenaktion

Verwendungszweck:

Urlaubstraum von Liam“

Sie tragen bitte Ihren Betrag ein, den Sie spenden möchten, und überweisen diesen an:

IBAN: DE89 8605 5592 1090 2297 19

BIC: WELADE8LXXX

Online-Überweisung:

Besitzen Sie eine Online-Banking-App auf ihrem Smartphone, dann können Sie einfach den Girocode scannen und die Spende direkt überweisen.

Spendenbescheinigung:

Bis 200 Euro gilt die vollständig ausgefüllte Quittung im Original zusammen mit dem Bareinzahlungsbeleg oder Kontoauszug Ihrer Bank als Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

Bei Überweisungen mit Ihrer kompletten Adresse gehen wir davon aus, dass Sie eine Spendenbescheinigung vom Partnerverein möchten. Zur Erstellung der Spendenquittung übermitteln wir Ihre Adressdaten und Spendenhöhe an den Partnerverein.

Spendernamen:

Die Namen der Spender werden in der Zeitung veröffentlicht. Sollten Sie das nicht wünschen, dann tragen Sie bitte auf dem Überweisungsschein „ANONYM“ ein.

Im Nachhinein können Sie 24 Stunden nach der Überweisung der Namensveröffentlichung unter der Email: lesermarkt@lvz.de widersprechen.

Spendenübergabe:

Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ geht vom 14. November bis 13. Dezember 2020. Anschließend wird der Gesamtbetrag unserem Partnerverein für das Hilfsprojekt übergeben. Wir berichten regelmäßig über die konkrete Hilfsaktion.

Sollten mehr Spenden zusammenkommen, als für das konkrete Hilfsprojekt benötigt wird, so geht das übrige Geld ebenfalls an unseren Projekt-Partnerverein.

Das Projekt wird unterstützt von der Sparkasse Leipzig und dem Diakonischen Werk Delitzsch-Eilenburg.

Von mhs