Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Ein Licht im Advent „Ein Licht im Advent“ – so können Sie spenden
Thema Specials Ein Licht im Advent „Ein Licht im Advent“ – so können Sie spenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 18.11.2019
Jede Spende hilft: Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ geht vom 16. November bis 16. Dezember 2019. Quelle: Jens Wolf/dpa
Leipzig.

Bereits zum vierten Mal bitten wir Sie, liebe Leser, im Rahmen der LVZ-Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ um Ihre Unterstützung für Menschen in Not.

Die LVZ-Aktion startet am 16. November und geht bis zum 15. Dezember 2019.

Auch in diesem Jahr ist wieder jede kleinere und große Spende wichtig. In allen LVZ-Lokalredaktionen gibt es Hilfsprojekte, die wir mit Ihrer Geldspende unterstützen wollen.

Und so spenden Sie:

Füllen Sie einen Überweisungsschein aus:

Zahlungsempfänger: LVZ-Spendenaktion

Verwendungszweck: (Tragen Sie hier den Namen des Projektes ein, das Sie unterstützen möchten.)

LVZ City: Hilfe fuer Bahnhofsmission

LVZ Borna: Entspannungsraum

LVZ DEK: Hilfe fuer Fam. Zaremba

LVZ MTL: Hilfe fuer Fam. Lehmann

OAZ: Neues Kinderzimmer

OVZ: Neue Schulfassade Altenb.

Sie tragen bitte Ihren Betrag ein, den Sie spenden möchten, und überweisen diesen an:

IBAN: DE89 8605 5592 1090 2297 19

BIC: WELADE8LXXX

ACHTUNG: Spenden für das Döbelner Projekt „Eine Wohnung für Steffen“ überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:

Diakonie Doebeln

IBAN: DE59 8605 5462 0391 0185 31

BIC: SOLADES1DLN

Verwendungszweck: DAZ: Eine Wohnung fuer Steffen

Spendenbescheinigung:

Bis 200 Euro gilt die vollständig ausgefüllte Quittung im Original zusammen mit dem Bareinzahlungsbeleg oder Kontoauszug Ihrer Bank als Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

Bei Überweisungen mit Ihrer kompletten Adresse gehen wir davon aus, dass Sie eine Spendenbescheinigung vom Partnerverein möchten. Zur Erstellung der Spendenquittung übermitteln wir Ihre Adressdaten und Spendenhöhe an den Partnerverein.

Spendernamen:

Die Namen der Spender werden in der Zeitung veröffentlicht. Sollten Sie das nicht wünschen, dann tragen Sie bitte auf dem Überweisungsschein „ANONYM“ ein.

Im Nachhinein können Sie 24 Stunden nach der Überweisung der Namensveröffentlichung unter der Email: lesermarkt@lvz.de widersprechen.

Spendenübergabe:

Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ geht vom 16. November bis 15. Dezember 2019. Anschließend wird der Gesamtbetrag unserem Partnerverein für das Hilfsprojekt übergeben. Wir berichten regelmäßig über die konkrete Hilfsaktion.

Überschuss an Spenden:

Sollten mehr Spenden zusammenkommen, als für das konkrete Hilfsprojekt benötigt wird, so geht das übrige Geld ebenfalls an unseren Projekt-Partnerverein.

Das Projekt „Ein Licht im Advent“ wird unterstützt von der Sparkasse Leipzig.

Hier finden Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten gemäß DSGVO. Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO.pdf

Von lvz

Freude bei den Patienten des Berghospitals Amppipal: Nach mehrtägigen Fußmärschen müssen sie sich nun nicht mehr vor der Klinik stehen, sondern können im neuen Wartesaal Platz nehmen. Möglich wurde das durch die Spenden der Aktion „Ein Licht im Advent“.

27.12.2018

Mehr als 1000 LVZ-Leser bewiesen in den letzten Wochen Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit. Sie spendeten Möbel, Gardinen und 55.000 Euro für Menschen in Wohnungsnot. Der Caritasverband hat große Pläne mit dem Geld.

27.12.2018

Knapp 2000 Euro kamen bei der diesjährigen Aktion „Ein Licht im Advent“ zusammen. Das bietet drei Künstlerinnen die Möglichkeit, mit Kindern aus mittellosen Familien, mit Handicaps und aus Migrantenfamilien Kunstkurse auf die Beine zu stellen.

27.12.2018