Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
21°/ 14° bedeckt
Thema Specials Historisches Leipzig
Eine Aufnahme vom 13. März 1985 vor dem Leipziger Hauptbahnhof.

Am 20. Mai 1896 begann in Leipzig eine Ära, die bis heute das Straßenbild prägt: Die erste elektrische Straßenbahn startete zum Linienbetrieb durch die Messestadt. LVZ.de zeigt in historischen Bildern, wie sich die "Bimmel" im Laufe der Jahrzehnte veränderte.

20.05.2021
Anzeige

Seit 45 Jahren dreht sich das riesige „Doppel-M“ der Messe über Leipzig. Es musste von der Autobahn zu sehen sein – so lautete damals der Auftrag. Im dritten und letzten Teil unserer Leuchtreklamen-Serie zeigen wir, wie das Logo auf den höchsten Wohnblock der Stadt kam.

18.08.2017

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Sie nannten sich „Unda“ und brachten viele Orte im Stadtgebiet zum Leuchten: Wie Theo Hesselbarth und Jürgen Mau die Löffelfamilie, „Mein Leipzig lob‘ ich mir“ und andere Neon-Kunstwerke entwarfen, lesen Sie im zweiten Teil unserer Leuchtreklamen-Serie.

09.04.2018

Das Doppel-M auf dem Wintergartenhochhaus oder „Mein Leipzig lob‘ ich mir“ am Brühl: Es sind nur zwei von Dutzenden Neonwerbeanlagen, die die Messestadt einst zur „Hauptstadt der Leuchtreklamen“ in der DDR machten. 

09.08.2017

Waren die 1920er-Jahre golden?“, fragt Geograf Heinz Peter Brogiato in seiner Einleitung zum Bildband „Über den Dächern von Leipzig“. Das soeben erschienen Buch aus dem Lehmstedt-Verlag zeigt Luftbilder aus den Jahren 1909 bis 1935. In der Leipziger Stadtgeschichte spielt die Zeit nach 1918 „eine eher untergeordnete Rolle“, schreibt Brogiato.

Janina Fleischer 10.10.2012
Anzeige
Anzeige