Menü
Anmelden
Wetter wolkig
-1°/ -6° wolkig
Thema Specials Juwelendiebstahl im Grünen Gewölbe Dresden

Um Spuren zu vertuschen, zündeten die Diebe vom Grünen Gewölbe ihr Fluchtauto in einer Tiefgarage an. Doch nicht nur sie hatten dort geparkt: Auch Caterina Rockaus Auto wurde von den Flammen angegriffen.

03.12.2019

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Alexander Prinz von Sachsen (65) ist das Oberhaupt der Wettiner und zugleich Vorsitzender der Freunde des Grünen Gewölbes in Dresden. Er lebt derzeit in Mexiko und würde sich gern wieder stärker in Sachsen engagieren. Über den Raub am Schmuck seiner Vorfahren im Grünen Gewölbe zeigt er sich im Telefon-Interview bestürzt.

29.11.2019

Ulli Seegers, langjährige Leiterin des Art Loss Registers glaubt nicht an einen geheimnisvollen Schattenmann, der hinter dem Dresdner Kunstraub steht. Sie beobachtet eine Häufung von Diebstählen von Kulturobjekten mit hohem Materialwert. Kunstkriminalität sei oft eng verbunden mit anderen kriminellen Milieus wie Drogen-, Waffen- oder Menschenhandel.

17.11.2020

Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden fieberhaft nach den Dieben des Juwelendiebstahls im Grünen Gewölbe. Am Donnerstag wurde die Soko noch einmal personell aufgestockt und eine Belohnung ausgelobt.

28.11.2019
Anzeige

Die erste Bestandsaufnahme zeigt: Elf Objekte wurden aus dem Historischen Grünen Gewölbe in Dresden gestohlen, von zweien zumindest Teile. Hinzu kommen prächtige Knöpfe.

27.11.2019

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Erstmals seit dem dreisten Juwelenraub vom Montag öffneten die Staatlichen Kunstsammlungen am Mittwoch wieder Teile des Residenzschlosses. Das historische Grüne Gewölbe bleibt aber unzugänglich, was Besucher betroffen macht.

27.11.2019

205 Hinweise, aber noch keine heiße Spur: Die Fahndung nach den Einbrechern in das weltberühmte Grüne Gewölbe läuft auf Hochtouren. Die Polizei verfolgt zahlreiche Ermittlungsansätze, wie der Leiter der Sonderkommission erklärte.

27.11.2019

Es ist 4.57 Uhr, als die Täter auf die Vitrine im Grünen Gewölbe einschlagen. Der Notruf aus dem Museum ging aber erst um 4.59 Uhr bei der Polizei ein. Was ist in den zwei Minuten passiert und verhinderte dieser Vorsprung, dass die Täter gestellt werden konnten?

26.11.2019

Nach dem aufsehenerregenden Einbruch ins Grüne Gewölbe im Museum im Residenzschloss in Dresden bleibt dieser Bereich für Besucher vorerst gesperrt. Zudem stellte sich heraus, dass die Täter weniger Beute gemacht haben als befürchtet.

26.11.2019