Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Legida Legida demonstriert am Montag – zwei Gegendemos angekündigt
Thema Specials Legida und Proteste Legida Legida demonstriert am Montag – zwei Gegendemos angekündigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Legida und Proteste
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
23:41 02.11.2016
Die Legida-Demonstration am 5. September 2016. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Die fremden- und islamfeindliche Initiative Legida will am Montag wieder in Leipzig demonstrieren. Nach Angaben des Ordnungsamtes beginnt die Demonstration der Rechtspopulisten um 18.30 Uhr am Richard-Wagner-Platz. Bis 22 Uhr soll der Aufmarsch unter dem Motto „Legida –Wir kommen wieder“ dauern.

Schon vorher starten zwei Versammlungen, die gegen Legida protestieren wollen. Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ ruft zu einer Demonstration mit dem Motto „Wider das Vergessen! Erinnern – Gedenken – Kämpfen“ auf. Mit ihrem Protest wollen die Veranstalter an die antisemitischen Pogrome von 1938 erinnern, die am 9. November einen Höhepunkt fanden. Die Demonstration startet um 18 Uhr am Augustusplatz.

Anzeige

Um die gleiche Zeit beginnt auch eine Veranstaltung der Kampagne „A Monday Without You“, die zur Demonstration unter dem Motto „Keine Sicherheit für Nazi-Schläger“ aufruft. Der Start ist an der Käthe-Kollwitz-Straße 1. Es ist die sechste Demonstration der Kampagne, die auf rechte Akteure und Strukturen in Leipzig aufmerksam machen will.

koku

Anzeige