Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Ausstellungen Tagebaugeschichte: Film zeigt „Frauen auf der Förderbrücke“
Thema Specials Leipziger Museen Ausstellungen

Bergbau-Technik-Park zeigt Film „Frauen auf der Förderbrücke“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
08:45 27.09.2021
Im Bergbau-Technik-Park Großpösna wird bis 12. September 2021 der Film "Frauen auf der Förderbrücke" gezeigt.
Im Bergbau-Technik-Park Großpösna wird bis 12. September 2021 der Film "Frauen auf der Förderbrücke" gezeigt. Quelle: BTP
Großpösna

Der 21-minütige Film der Leipziger Künstlerinnen Jule Würfel und Ramona Schachtentstand im Rahmen des Projektes „Frauen auf der Förderbrücke“ des Zentrums für optimistische Bergbauforschung e.V. (Zfob.de). Das Projekt widmet sich weiblichen Arbeits-Erfahrungen im Tagebau.

Der Film wird bis zum 12. September 2021, während der Öffnungszeiten des Bergbau-Technik-Park im E-Haus gezeigt.

Die Künstlerinnen erklären zu ihrer Arbeit: „Drei Tagebaufrauen der DDR des Leipziger Umlandes treten in einen Austausch mit zwei jungen Filmemacherinnen. Sie sprechen über Visionen, geteilte Erfahrungen als werktätige Frau damals bis heute. Was können wir lernen durch die Berichte aus ihrer weiblichen Perspektive auf den Tagebau? Wie haben sich ihre Erfahrungen in ihren Charakter eingegraben? Was treibt sie an durch Fehler und Glück im Zwischenmenschlichen und einer Arbeitsweise zu allen Wetterlagen? Unsere Perspektive, die vielfältige, transparente und selbst entwickelnde Blicke auf die eigene Weiblichkeit spiegelt sich im Film wider. Es sind unperfekte Einstellungen oder uneindeutige Sprechzuordnungen.“

Zur Finisage am 12. September, 15 Uhr, ist ein Künstlerinnengespräch mit verschiedenen Interviewpartnerinnen geplant.

Mehr News und aktuelle Ausstellungen der Leipziger Museen...

Von PM/LMG