Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Ausstellungen Internationale Plakatausstellung 2020 bezieht Stellung zu Fragen der Zeit
Thema Specials Leipziger Museen Ausstellungen

Internationale Plakatausstellung  2020 im MdbK Leipzig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
10:22 07.10.2020
Drei von insgesamt 23 Künstlerplakaten, die in derausstellung im MdbK zu sehen sind. Quelle: Patrycja Longawa, Gustavo Morainsli, Gert Wunderlich (v.l.n.r.)
Leipzig

Anlass der „V. Internationale Plakatausstellung Leipzig 2020“ ist das zehnjährige Bestehen des Leipiger Vereins. Insgesamt 295 Künstler*innen aus 31 Ländern haben dafür 474 Plakatmotive eingesandt. Eine Vorauswahl wurde durch die Auswahlkommission des Vereins getroffen und digital aufbereitet der internationalen Jury zur Bewertung übermittelt.

Insgesamt wurden 84 Motive für die Ausstellung ausgewählt. Die Präsentation im MdbK-Café zeigt eine Auswahl. Alle Plakate sowie zehn weitere Arbeiten der Jurymitglieder sind vom 24. Oktober bis voraussichtlich 14. November 2020 immer Mittwoch bis Samstag von 14 und 18 Uhr im Deutschen Museum für Galvanotechnik e. V. in Leipzigzu besichtigen.

Anzeige

Zum Thema:

MdbK Leipzig: Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Kontakt...

Mehr News und aktuelle Ausstellungen der Leipziger Museen

Der Verein plakat sozial e.V.

Die Idee, über eine Internetplattform zum internationalen Austausch von Gedanken und künstlerischen Arbeiten zu kommen, stammte von der Kunstwissenschaftlerin Dr. Sylke Wunderlich (*1958) und dem Dresdner Grafiker Bernd Hanke (*1947).

Unter Mitwirkung des Typografen, Plakat- und Buchgestalters und ehemaligem Professors für Typografie/ Buchgestaltung/Plakat der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Gert Wunderlich (*1933), des Leipziger Malers und Grafikers Ulrich Stube (1955-2016) und des Leipziger Grafikers Jochen Fiedler (*1936) wurde plakat-sozial 2011 als Verein zur Förderung visueller Kultur in Leipzig gegründet.

Dem Wissen, mit Plakaten die Ungerechtigkeiten der Welt nicht verhindern zu können zum Trotz, ist es den Mitgliedern ein Anliegen zu drängenden Fragen der Zeit Stellung zu beziehen. Erklärtes Ziel des Vereins ist es, mit den Mitteln der Plakatkunst auf soziale Probleme aufmerksam zu machen.

V. Internationale Plakatausstellung Leipzig 2020: Künstlerplakat im MdbK-Café, 7. Oktober bis 15. November 2020

Von PM/red.