Menü
Anmelden
Wetter wolkig
-1°/ -5° wolkig
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
Thema Specials Leipziger Museen Museen
Viele Leipziger Museen bleiben im Dezember für Besucher digital geöffnet.

Aufgrund der aktuellsten Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen die Leipziger Museen auch über den Jahreswechsel hinaus geschlossen bleiben. Besuche sind aber weiterhin in der digitalen Welt möglich.

11.01.2021
Anzeige

Leipziger Museen - Adressen, Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Ein „Monument der Überwachung“, so lässt sich das Stasi-Unterlagen-Archiv beschreiben. 111 Kilometer umfassen die Hinterlassenschaften der DDR-Geheimpolizei, in denen massenhaft persönliche Daten über Menschen gespeichert sind.

LVZ lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf LVZ.de: Die Leipziger Volkszeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Im Herzen der Leipziger Altstadt befindet sich das älteste Kaffeehaus Deutschlands. Die historischen Gasträume verzauberten schon Persönlichkeiten wie Johann Christoph Gottsched, Gotthold Ephraim Lessing und Robert Schumann.

Das ehemalige Heizwerk im Stadtteil Lindenau/Plagwitz hat bis 1992 umliegende Industriebetriebe mit heißem Wasser versorgt. Von 2012 bis 2016 begann mit der Sanierung zum heutigen Kunstkraftwerk ein völlig neuer Abschnitt in der Geschichte des Hauses.

Im zwölfstöckigen Kroch-Hochhaus am Augustusplatz befindet sich eine Schatzkammer! Eine der größten Sammlungen nubischer Funde aus dem 2. Jahrtausend vor Christus.

Anzeige

Willkommen bei den Schumanns zu Hause – im weltweit ersten Museum für ein Musikerpaar. Im originalen Wohnhaus lässt sich die Leipziger Zeit der Schumanns mit allen Sinnen entdecken!

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Das Leipziger Neuseenland verdankt seine Entstehung der jahrhundertelangen Gewinnung, Veredelung und Nutzung der Naturressource Braunkohle. Daran erinnert der Bergbau-Technik-Park. Besucher können hier Sächsische Industriekultur entdecken.

Das Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz gehört zu den größten Museen seiner Art in Europa. Auf drei Etagen werden über 100.000 Zinnfiguren präsentiert. Einer der Höhepunkte ist das ca. 25m² umfassende Groß- Diorama mit vielen Tausend Figuren.

Die ständige Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig widmet sich der Geschichte von Teilung und Einheit, Diktatur und Widerstand in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern sind rund 3.200 Objekte anschaulich in Szene gesetzt.

Das Völkerschlachtdenkmal, eines der Wahrzeichen Leipzigs, erinnert an die kriegsentscheidende Schlacht gegen Napoleon im Herbst 1813. Damals kämpfte eine halbe Million Soldaten aus ganz Europa um die politische Zukunft des Kontinents.

Diese Ausstellungen können sie aktuell in den Leipziger Museen besuchen.

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!

Einige Museen haben an Feiertagen, wie Ostern, Pfingsten, Weihnachten, Neujahr geänderte Öffnungszeiten. Welches Haus wann öffnet und schließt, erfahren Sie hier.