Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Museen Schillerhaus Leipzig
Thema Specials Leipziger Museen Museen Schillerhaus Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
13:33 07.11.2018
Das Schillerhaus ist ein Kleinod der Kulturgeschichte. Quelle: André Kempner

Die Ausstellung informiert über die Leipziger Theateraufführungen Schillers Werke, würdigt das Engagement des Schillervereins und informiert über die Geschichte des Hauses. Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen ist das Schillerhaus über den Museumsbesuch hinaus längst zu einem bekannten Treffpunkt geworden.

Schillerhaus Leipzig
Menckestr. 42
04155 Leipzig

Telefon: 0341 / 5662170
Telefax: 0341 / 5662170

schillerhaus-leipzig@leipzig.de
www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de

Öffnungszeiten:

April bis Oktober
Di 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mi 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Do 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fr 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
So 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

November bis März
Mi 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Do 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Fr 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Sa 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
So 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Am Buß- und Bettag (Mittwoch, 21. November 2018) hat das Museum geöffnet.
An Heiligabend (Montag, 24. Dezember 2018) und an Silvester (Montag, 31. Dezember 2018) hat das Museum geschlossen.

Eintrittspreise
Erwachsene: 3,00 €
Ermäßigungsberechtigte*: 2,00 €
Kinder: frei bis 18 Jahre
Gruppen ab 10 Personen: 2,50 € p.P.

*Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Wehr-u. Zivildienstleistende

Am jeweils ersten Mittwoch im Monat ist der Eintritt frei.

*Angaben ohne Gewähr. 

Den Begleiterscheinungen einer Völkerschlacht widmet sich das Seifertshainer Museum in der alten Dorfschule inmitten des historischen Ortskerns. In den Mauern werden die Möglichkeiten der medizinischen Hilfe in der Zeit der Völkerschlacht anschaulich dargestellt.

13.02.2018

Wie erging es in der Vergangenheit jemandem, der für verrückt erklärt wurde? In welchen Institutionen wurden psychisch Kranke und sozial unangepasste Menschen verwahrt? Mit welchen Methoden wurden sie behandelt? Das Sächsische Psychiatriemuseum bietet eindrucksvolle Einblicke in die Psychiatriegeschichte.

04.04.2019

10.000 Jahre NaturKulturGeschichte der Region Leipzig in zoologischen, botanischen, geologischen und archäologischen Sammlungen zeigen Wechselwirkungen zwischen der Auenlandschaft mit ihren Flüssen, Wäldern und Wiesen und einer artenreichen Natur- und Kulturlandschaft.

24.04.2019