Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Museen Das Stasi-Unterlagen-Archiv, Außenstelle Leipzig
Thema Specials Leipziger Museen Museen Das Stasi-Unterlagen-Archiv, Außenstelle Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schau!, das Leipziger Museumsportal - eine Sonderveröffentlichung von LVZ.de
13:42 16.05.2019
Quelle: BStU, Außenstelle Leipzig

Unzählige Menschen wurden durch die Stasi überwacht, verfolgt und eingesperrt. Im Zuge der friedlichen Revolution im Herbst 1989 besetzten mutige Leipzigerinnen und Leipziger das Stasi-Gebäude im Zentrum der Stadt und stoppten damit die weitere Vernichtung der Akten.

Rund 8,6 Kilometer Unterlagen verwahrt das Archiv der Außenstelle Leipzig heute. Schriftgut, Fotos und Tondokumente, Mikrofiches und mehr als 350 Karteien belegen die Tätigkeit der Stasi. Das Stasi-Unterlagen-Gesetz regelt deren Nutzung. Rund 240.000 Anträge auf Akteneinsicht wurden bisher allein in Leipzig gestellt. Als sächsischer Lernort bietet das Leipziger Archiv darüber hinaus  zahlreiche Veranstaltungen, Ausstellungen, Bildungsprojekte und Führungen an.

Nähere Hinweise finden Sie auf der Homepage www.bstu.de.

Aktuelle Ausstellungen

Überwachen. Verängstigen. Verfolgen. - Stasi. Die Geheimpolizei der DDR (Dauerausstellung)

Die DDR - Zwischen Repression und Widerspruch (bis 31. Oktober 2019)

Stasi-Unterlagen-Archiv, Außenstelle Leipzig
Dittrichring 24
04109 Leipzig

Telefon: 0341 / 22473211
Telefax: 0341 / 22473219

astleipzig@bstu.bund.de
www.bstu.bund.de

Öffnungszeiten
Mo 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Di 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Do 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Fr 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
So 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Kostenlose Führungen jeden letzten Mittwoch im Monat, 17 Uhr

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Herzen der Leipziger Altstadt befindet sich das älteste Kaffeehaus Deutschlands. Die historischen Gasträume verzauberten schon Persönlichkeiten wie Johann Christoph Gottsched, Gotthold Ephraim Lessing und Robert Schumann.

17.05.2019

Multimedial- digital- interaktiv- immersiv! Das ehemalige Heizkraftwerk im Stadtteil Lindenau/Plagwitz hat sich innerhalb von kurzer Zeit in ein Zentrum für digitale Kunst und Kultur verwandelt. 

21.02.2019

Im zwölfstöckigen Kroch-Hochhaus am Augustusplatz befindet sich eine Schatzkammer! Eine der größten Sammlungen nubischer Funde aus dem 2. Jahrtausend vor Christus.

21.05.2019